Das AI-Tool beschleunigt die Suche nach COVID-19-Behandlungen und Impfstoffen.

0

Forscher der Northwestern University setzen künstliche Intelligenz (KI) ein, um die Suche nach COVID-19-Behandlungen und Impfstoffen zu beschleunigen.

Das KI-gestützte Instrument ermöglicht es, die Ressourcen für die vielversprechendsten Studien zu priorisieren – und Forschung, die wahrscheinlich keinen Nutzen bringt, zu ignorieren.Inmitten der Pandemie wird wissenschaftliche Forschung in einem beispiellosen Tempo betrieben.

Die Food and Drug Administration und das U.S.

Department of Health and Human Services kündigten Pläne zur Beschleunigung klinischer Studien an, und Hunderte von Wissenschaftlern untersuchen mögliche Behandlungen und Impfstoffe.

Aber die Frage bleibt: Welche Forschung hat das grösste Potenzial, echte, dringend benötigte Lösungen hervorzubringen?Die wissenschaftliche Gemeinschaft sagt die Antwort auf solche Fragen seit Jahrzehnten mit Hilfe des Programms Systematizing Confidence in Open Research and Evidence (DARPA SCORE) der Defense Advanced Research Projects Agency voraus.

Das Programm stützt sich auf wissenschaftliche Experten, die eingereichte Forschungsstudien daraufhin überprüfen und bewerten, wie wahrscheinlich ihre Reproduzierbarkeit ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im Durchschnitt dauert dieser Prozess etwa 314 Tage – eine lange Wartezeit inmitten einer globalen Pandemie.Das maschinelle Modell ist bei der Erstellung solcher Vorhersagen genauso genau wie das menschliche Bewertungssystem, sagten die Forscher, und es kann skaliert werden, um eine größere Anzahl von Papieren in einem Bruchteil der Zeitminuten statt in Monaten zu überprüfen.”Das Standardverfahren ist zu teuer, sowohl finanziell als auch im Hinblick auf die Opportunitätskosten”, sagte Brian Uzzi von Northwestern, der die Studie leitete.

Erstens dauert es zu lange, bis zur zweiten Testphase überzugehen, und zweitens, wenn Experten ihre Zeit damit verbringen, die Arbeit anderer zu überprüfen, bedeutet dies, dass sie nicht im Labor sind und ihre eigene Forschung betreiben.

“Mit ihrem neuen KI-Tool haben Uzzi und sein Team….

Share.

Leave A Reply