Das Alter ist nicht das einzige Risiko für eine schwere Coronavirus-Krankheit.

0

Ältere Menschen sind nach wie vor am stärksten gefährdet, zu sterben, da das neue Coronavirus seinen Wutanfall rund um den Globus fortsetzt, aber sie sind bei weitem nicht die einzigen, die gefährdet sind

Eines von vielen Rätseln: Männern scheint es schlechter zu gehen als Frauen

Und während die Fälle in den USA und Europa in die Höhe schießen, wird immer deutlicher, dass die Frage, wie gesund Sie vor Beginn der Pandemie waren, eine Schlüsselrolle dabei spielt, wie es Ihnen geht, unabhängig davon, wie alt Sie sind.Die Mehrheit der Menschen, die COVID-19 bekommen, hat leichte oder mäßige Symptome

Aber “Mehrheit” bedeutet nicht “alle”, und das wirft eine wichtige Frage auf: Wer sollte sich am meisten Sorgen machen, dass er zu den Schwerkranken gehört? Während es Monate dauern wird, bis die Wissenschaftler über genügend Daten verfügen, um sicher sagen zu können, wer am meisten gefährdet ist und warum, beginnen vorläufige Zahlen aus frühen Fällen auf der ganzen Welt Hinweise zu geben

NICHT NUR DIE ALTEN, DIE KRANK WERDEN

Share.

Leave A Reply