Das Coronavirus verursacht größere Anpassungen für die Verletzungsrehabilitation.

0

Unter normalen Umständen müsste man den Indiana-Linebacker Thomas Allen fast aus den Sportanlagen seiner Schule vertreiben.

Allen wurde im November am Ende der Saison an seiner linken Schulter operiert, und seine engagierte Rehabilitation führte dazu, dass er sich vor kurzem zu 85% bis 90% für gesund erklärte, obwohl er zu Beginn des Frühjahrstrainings im März auf Einzeltraining beschränkt war.Sein Genesungsplan änderte sich dramatisch, als die Coronavirus-Pandemie den Campus und den Hochschulsport lahm legte.

Er ist einer von vielen Fussballspielern im ganzen Land, die sich von Verletzungen erholen und nur begrenzten Zugang zu erstklassiger Ausrüstung und individueller Hilfe haben.

Einige Experten sagen, dass diese Probleme die Erholungszeiten verlängern und die Athleten dem Risiko einer erneuten Verletzung aussetzen könnten.Allen hat keinen Zugang zu den Einrichtungen des Campus, und er arbeitet nur zweimal pro Woche mit Teamtrainern zusammen, die ihn physisch nicht berühren können.

Ein Großteil seiner Pflege wurde in eine externe Klinik ausgelagert.

Der Rest seiner Arbeit wird zu Hause erledigt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wenn wir nicht das hätten, was jetzt los ist, wären Sie (die Trainer) im Grunde rund um die Uhr bei ihnen (den Trainern)”, sagte Allen.

Je länger man da drin ist, desto schneller kommt man wieder auf das Spielfeld.

Sie machen also einige Dinge zu Hause, ohne sich die Schulter zu sprengen”.Dr.

Kevin Wilk, der stellvertretende klinische Direktor von Champion Sports Medicine in Birmingham, Alabama, hat Michael Jordan, Bo Jackson, Drew Brees, Derek Jeter und anderen geholfen, sich von Verletzungen zu erholen.

Wilk wendet zum ersten Mal in seiner drei Jahrzehnte währenden Karriere Telemedizin an – im Wesentlichen klinische Gesundheitsfürsorge aus der Ferne, und das ist frustrierend.”Ich bin von der alten Schule”, sagte er, “ich muss Sie sehen, ich muss Auge in Auge mit Ihnen sprechen, nicht über das Telefon, damit ich lesen kann, ob Sie mir die Wahrheit sagen oder nicht.

Ich möchte sehen, dass Sie das gut machen.

Lassen Sie mich meine Hände auf Sie legen….

Share.

Leave A Reply