Das Coronavirus war im Januar in den USA: Wir müssen verstehen, wie wir es übersehen haben.

0

Damals im Januar war das “neuartige Coronavirus”, das in der chinesischen Stadt Wuhan aufgetaucht war, für viele Menschen in den Vereinigten Staaten höchstens eine ferne Sorge.Aber SARS-CoV-2, das Coronavirus, das COVID-19 verursacht, war laut Alessandro Vespignani, dem angesehenen Universitätsprofessor der Familie Sternberg, der das Network Science Institute des Northeastern leitet, bereits in größeren Städten der USA im Umlauf.

Und wenn wir die Sicherheit unserer Gemeinden auch in Zukunft gewährleisten wollen, müssen wir verstehen, wie wir ein Virus übersehen haben, das direkt vor unserer Nase war.

In diese Falle wollen wir in Zukunft nicht mehr tappen”, sagt Vespignani.Die Entdeckung, dass das Virus bereits im Januar in den USA zirkulierte, geht auf ein Modell zurück, das Vespignani und seine Kollegen zur Untersuchung und Vorhersage der weltweiten Ausbreitung des Virus verwendet haben.

Das Modell stützt sich auf die menschliche Mobilität und Interaktionsmuster sowie die Infektionsdynamik des Virus.”Das Modell erlaubt es uns, in das, wie wir es nennen, unsichtbare Stadium der Epidemie in den Vereinigten Staaten zu gehen”, sagt Vespignani.

Wir können die Ankunft von Infizierten simulieren, die lokale Übertragungsketten gestartet haben.

“Untersuchungen, die die Gruppe im vergangenen Monat veröffentlicht hat, zeigen, dass die Absperrung von Städten innerhalb Chinas sowie die von Ländern rund um den Globus eingeführten Reisebeschränkungen zu spät kamen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Coronavirus war bereits ausgeschieden.Aber wie konnten wir das übersehen? Warum haben wir nicht bemerkt, dass Menschen krank wurden? ” In den USA und Europa gab es keine groß angelegten Testkapazitäten, und die Richtlinien sahen vor, nur Personen mit einer Reisegeschichte zu testen”, sagt Vespignani.

Aber wenn man eine Infektion von jemandem bekommt, der bereits in den Vereinigten Staaten ist, hat man keine Reisegeschichte.

“Es war Januar – der Höhepunkt der Grippesaison, Winterkälte und andere….

Share.

Leave A Reply