Das Modell prognostiziert wirtschaftliche und gesundheitspolitische Auswirkungen der Aufhebung der Quarantäne vor dem COVID-19-Impfstoff.

0

COVID-19, die durch das SARS-Cov-2-Virus verursachte Krankheit, wurde am 11.

März von der Weltgesundheitsorganisation offiziell zur Pandemie erklärt.

Fast zwei Monate später haben viele Gemeinden und Bundesstaaten im ganzen Land beschlossen, einige der Beschränkungen zu lockern, die eingeführt wurden, um eine Ausbreitung der Krankheit in einem Tempo zu verhindern, das das Gesundheitssystem zu überfordern drohte.In einer neuen interdisziplinären Forschungsarbeit der Washington University in St.

Louis, die von einem Elektro- und Systemingenieur und einem Biomedizintechniker der McKelvey School of Engineering sowie einem Gesundheitsökonomen der Olin Business School durchgeführt wurde, werden die Auswirkungen dreier verschiedener Quarantäneszenarien auf die Wirtschaft und die gesundheitlichen Folgen skizziert.Ihr Modell zeigt, dass von den Szenarien, die sie in Betracht ziehen, die Beibehaltung einer strikten Selbst-Quarantäne-Politik für Senioren, bis die Zahl der Neuinfektionen drastisch reduziert ist, bei gleichzeitiger allmählicher Lockerung der Politik für die übrige Bevölkerung zu den besten wirtschaftlichen und gesundheitlichen Ergebnissen führen wird.Ein zentrales Ergebnis des Modells ist die Vorhersage der Art und Weise, wie sich verschiedene Szenarien auf die Zahl der hospitalisierten Menschen auswirken.

In zwei Szenarien liegt die maximale Anzahl gleichzeitiger Krankenhausaufenthalte bei etwa 189.000.

In einem Fall müssten jedoch etwa 4,4 Millionen Menschen auf einmal ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ihre Arbeit ist auf MedRxiv veröffentlicht und wird derzeit überprüft.Im Allgemeinen versuchte das Team, die Frage zu beantworten: “Wie kann eine landesweite Quarantäne für 76 Wochen am effektivsten gehandhabt werden? bis zu welchem Zeitpunkt das Modell davon ausgeht, dass ein Impfstoff verfügbar ist”.

Das Ziel ist es, die Auswirkungen der aktuellen Pandemie zu quantifizieren und abzuschwächen”, so Arye Nehorai, Eugene und Martha Lohman Professor für Elektrotechnik im Preston M.

Green Department of Electrical &….

Share.

Leave A Reply