Der Bluttest entdeckt eine breite Palette von Krebsarten, die für Risikopersonen in klinischen Studien zur Verfügung stehen.

0

In einer Studie mit Tausenden von Teilnehmern hat ein neuer Bluttest mehr als 50 Krebsarten sowie deren Lokalisierung im Körper mit hoher Genauigkeit festgestellt, so ein internationales Forscherteam unter der Leitung des Dana-Farber Cancer Institute und der Mayo Clinic.Die Ergebnisse, die heute von den Annals of Oncology online veröffentlicht wurden, deuten darauf hin, dass der Test – bei dem einige besonders gefährliche Krebsarten identifiziert wurden, denen Standardansätze für die Früherkennung fehlen – eine Schlüsselrolle bei der Krebsfrüherkennung spielen kann

Die Früherkennung kann oft entscheidend für den Behandlungserfolg sein.Entwickelt von GRAIL, Inc

aus Menlo Park, Kalifornien, verwendet der Test die Sequenzierung der nächsten Generation, um die Anordnung der chemischen Einheiten, die Methylgruppen auf der DNA der Krebszellen genannt werden, zu analysieren

Methylgruppen, die an bestimmten Abschnitten der DNA haften, helfen bei der Kontrolle, ob Gene aktiv oder inaktiv sind

In Krebszellen unterscheidet sich die Platzierung der Methylgruppen oder das Methylierungsmuster oft deutlich von dem normaler Zellen – in dem Maße, dass abnormale Methylierungsmuster noch charakteristischer für Krebszellen sind als genetische Mutationen

Wenn die Tumorzellen absterben, entleert sich ihre DNA mit fest anhaftenden Methylgruppen in das Blut, wo sie mit dem neuen Test analysiert werden kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply