Der Blutzuckerspiegel kann die Anfälligkeit für Coronaviren beeinflussen.

0

Kann es im Kampf gegen COVID-19 helfen, wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel beobachten? Zucker ist nicht nur etwas, das unser Essen versüßt.

Es ist auch etwas, das ein wesentlicher Bestandteil der Proteine ist, aus denen unser Körper besteht.

Das führte mich zu der Annahme, wie ich im Journal of Medical Virology schrieb, dass die Kontrolle des Blutzuckers durch Ernährung und Bewegung sowie eine bessere Kontrolle des Blutzuckers bei Diabetikern, insbesondere wenn sie an COVID-19 erkrankt sind, möglicherweise dazu beitragen kann, die Schwere der Krankheit und sogar ihre Ausbreitung zu kontrollieren.Ich arbeite seit vielen Jahren auf dem Gebiet des Brustkrebses, und meine Kollegen und ich haben versucht, ein Medikament namens Hydroxychloroqui …

e in klinischen Studien einzusetzen.

Das Ziel: die Zahl der Brustkrebszellen im Knochenmark zu reduzieren und zu verhindern, dass sie viele Jahre später wieder auftauchen und ein Rezidiv verursachen – die so genannte Tumorruhe.Wahrscheinlich haben Sie in den letzten Monaten viel über das Malariamedikament Hydroxychloroquin gehört, da es als Behandlung für COVID-19 vorgeschlagen wurde.

Bis heute gibt es keinen schlüssigen Beweis für die Wirksamkeit von Hydroxychloroquin.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es stellte sich jedoch heraus, dass Hydroxychloroquin in der Lage sein könnte, Blutzucker wie Metformin zu tolerieren.

Meine Kollegen haben mir mitgeteilt, dass viele ihrer COVID-19-Patienten nicht nur Diabetes hatten, sondern einige von ihnen waren auch nicht diagnostizierte Diabetiker.Das Wissen um das Potenzial des Medikaments, den Blutzucker zu senken, verbunden mit Berichten über hohen Blutzucker bei COVID-19-Patienten führte dazu, dass ich beides zusammengefügt habe, um zu versuchen, einige Dinge über COVID-19 zu erklären und wie der Blutzucker mit dem Virus interagieren kann.

Blutzucker und wie das Virus in Zellen eindringtDas neue Coronavirus infiziert Zellen, indem es sich über einen Rezeptor namens Angiotensin-Converting-Enzym 2 (ACE2) an die Oberfläche heftet.

Sowohl das ACE2 als auch das Virus benötigen Zuckermoleküle, die an ihr Protein gebunden sind, damit dies richtig funktionieren kann.

Mein….

Share.

Leave A Reply