Der Impfstoffkandidat COVID-19 zeigt sich in der ersten von Experten begutachteten Forschung vielversprechend.

0

Wissenschaftler der medizinischen Fakultät der Universität Pittsburgh gaben heute einen möglichen Impfstoff gegen SARS-CoV-2, das neue Coronavirus, das die COVID-19-Pandemie verursacht, bekannt

Bei Tests an Mäusen produziert der Impfstoff, der über ein fingerspitzengroßes Pflaster verabreicht wird, spezifische Antikörper gegen SARS-CoV-2 in Mengen, die als ausreichend für die Neutralisierung des Virus angesehen werden.Das Papier erschien heute in der Zeitschrift EBioMedicine, die von The Lancet herausgegeben wird, und ist die erste Studie, die nach der Kritik von Kollegen von externen Institutionen veröffentlicht wurde, die einen Impfstoffkandidaten für COVID-19 beschreibt

Die Forscher waren in der Lage, schnell zu handeln, da sie bereits während früherer Coronavirus-Epidemien die Grundlagen dafür gelegt hatten.”Wir hatten bereits 2003 Erfahrungen mit SARS-CoV und 2014 mit MERS-CoV

Diese beiden Viren, die eng mit SARS-CoV-2 verwandt sind, lehren uns, dass ein bestimmtes Protein, das so genannte Spike-Protein, für die Induktion einer Immunität gegen das Virus wichtig ist

Wir wussten genau, wo wir dieses neue Virus bekämpfen mussten”, sagte Co-Senior-Autorin Andrea Gambotto, M.D., außerordentlicher Professor für Chirurgie an der Pitt School of Medicine

Deshalb ist es wichtig, die Impfstoffforschung zu finanzieren

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Man weiß nie, woher die nächste Pandemie kommen wird”.

Share.

Leave A Reply