Der Pornokonsum ist dank der Pandemie gestiegen.

0

Überall auf der Welt betrifft die Coronavirus-Pandemie fast alle Aspekte des täglichen Lebens.

Die Reisetätigkeit ist rückläufig, die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung ist gestiegen, und kleine Unternehmen haben Probleme.Aber nicht alle Unternehmen erleben einen Abschwung.

Die größte Pornografie-Website der Welt, Pornhub, berichtete über einen starken Anstieg der Besucherzahlen – so wurde beispielsweise ein Anstieg von 18% gegenüber den normalen Zahlen verzeichnet, nachdem die Premium-Inhalte 30 Tage lang kostenlos für Personen angeboten wurden, die bereit sind, zu Hause zu bleiben und sich häufig die Hände zu waschen.

In vielen Regionen sind diese Gebrauchsspitzen unmittelbar nach der Umsetzung von Maßnahmen zur sozialen Distanzierung aufgetreten.Warum sehen sich Menschen mehr Pornografie an? Ich bin Professor für klinische Psychologie und forsche über den Gebrauch von Pornographie.

Auf der Grundlage eines Jahrzehnts Arbeit in diesem Bereich habe ich einige Ideen über diesen Anstieg der Popularität von Online-Pornografie und wie sie sich langfristig auf die Nutzer auswirken könnte.

Was ist der Sinn von Pornographie? Die Menschen benutzen Pornographie aus einer Vielzahl von Gründen, aber der häufigste Grund ist ganz offensichtlich: Vergnügen.Im Jahr 2019 veröffentlichten meine Kollegen und ich einen Überblick über mehr als 130 wissenschaftliche Studien zur Nutzung und Motivation von Pornografie.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir haben herausgefunden, dass der häufigste Grund, aus dem Menschen berichten, warum sie Pornografie ansehen, sexuelle Erregung ist.

Die Forschung ist überdeutlich, dass Pornographie in der Mehrzahl der Fälle als Teil der Masturbation verwendet wird.

Zu wissen, dass Menschen Pornographie zum Masturbieren benutzen, erklärt nicht viel darüber, warum sie jetzt vielleicht mehr Pornographie benutzen.Meine Kollegen und ich stellten fest, dass es mehrere zusätzliche Gründe gibt, warum Menschen Pornografie verwenden könnten.

Ein höheres Maß an psychischer Belastung sagt beispielsweise häufig einen höheren Konsum von Pornografie voraus.

Menschen, die sich einsam oder deprimiert fühlen, berichten oft von einem stärkeren Wunsch, nach Pornographie zu suchen; viele Menschen….

Share.

Leave A Reply