Der TikTok-Trend “Dry Scooping Pre-Workout” ging für diese Leute gefährlich schief

0

Der TikTok-Trend “Dry Scooping Pre-Workout” ging für diese Leute gefährlich schief

Trockenes Schöpfen von Pre-Workout-Pulver ist der neueste Schrei auf TikTok – auch wenn einige, die es ausprobiert haben, im Krankenhaus gelandet sind.

Social-Media-Nutzer filmen sich dabei, wie sie das Pulver ohne Zugabe von Wasser schlucken. Einige behaupten, dass dies dem Körper erlaubt, die Substanz schneller zu verdauen und ihre Wirkung zu verstärken.

Allerdings haben medizinische Fachleute wie YouTuber Bernard Hsu gesagt, dass dies nicht wahr ist. Andere warnen vor dem hohen und oft unkontrollierten Koffeingehalt des Pulvers – bis zu dreimal so viel wie bei einer normalen Tasse Kaffee.

Auch die Gefahr des Erstickens ist ein Thema. Es scheint, als hätte das Internet nicht viel aus der Zimt-Challenge gelernt, denn Ärzte warnen erneut vor der Gefahr, das Pulver zu inhalieren, während es sich im Rachen befindet.

Verschiedene TikTokers haben bereits ihre gefährlichen Erfahrungen mit dem Trend dokumentiert.

Bernard Hsus Geschichte von JAs Hirnverletzung

Bernard Hsu postet auf YouTube Aufklärungsvideos über “Patienten, die ich, oder meine Kollegen gesehen haben. Sie sind de-identifiziert und viele Fälle wurden in einem akademischen Rahmen ausführlicher dargestellt.”

Eines seiner neuesten Videos handelt von “JA” – einem TikTok-Fitness-Influencer, der vor laufender Kamera versuchte, trocken zu schlucken, um Follower zu gewinnen. Er schaffte es, zwei Kugeln zu schlucken, bevor er zu ersticken begann. Das Video zog jedoch Follower und Aufrufe an.

JA beschloss, auf der Welle zu reiten, und versuchte es erneut. Diesmal verdoppelte er seine Menge auf vier Kugeln. In der Erwartung, dass er sich wieder verschlucken würde, schluckte er das Trockenpulver mit einem Pre-Workout-Shake. Der Shake enthielt weitere vier Messlöffel des Pulvers, gemischt mit Wasser, sodass er insgesamt acht Messlöffel zu sich nahm.

Während seines schweren Hebetrainings kam JA ins Schwitzen, wurde nervös und spürte, wie seine Augen hervortraten. Seine Mutter fand ihn später in seinem Zimmer bewusstlos auf dem Boden kauernd”. Nachdem er ins Krankenhaus gebracht wurde, stellten die Ärzte fest, dass sein Blutdruck 330/180 betrug und eine Pupille größer war als die andere, was auf eine Hirnverletzung hinwies.

“Die Kombination von riesigen Mengen an Koffein und Beta-Phenylethylamin in acht Kugeln Pre-Workout, die auf einmal geschluckt wurden, mit schwerem Heben, alles zusammen könnte JAs Blutdruck so stark erhöht haben, dass es sein Gehirn in Form eines Schlaganfalls auslöste. Dies ist eine kurze Zusammenfassung.

Share.

Leave A Reply