Deutschland beginnt mit ersten klinischen Tests eines Virusimpfstoffs.

0

Deutschland hat den ersten klinischen Test eines Impfstoffs gegen das neuartige Coronavirus genehmigt, sagte die Aufsichtsbehörde des Landes am Mittwoch und gab grünes Licht für Versuche an menschlichen Freiwilligen für einen RNA-Impfstoff, der von der deutschen Firma Biontech und dem US-Riesen Pfizer entwickelt wurde.

“Das Paul-Ehrlich-Institut…

hat die erste klinische Studie eines Impfstoffs gegen COVID-19 in Deutschland genehmigt”, teilte die Zulassungsbehörde PEI in einer Stellungnahme mit.Die Studie, die erst die vierte war, die weltweit zugelassen wurde, sei ein “bedeutender Schritt”, um einen Impfstoff “so bald wie möglich verfügbar” zu machen, fügte das Institut hinzu.

Die Zulassung sei das “Ergebnis einer sorgfältigen Bewertung des potenziellen Risiko-/Nutzenprofils des Impfstoffkandidaten”.In den Studien werden “200 gesunde Freiwillige im Alter zwischen 18 und 55 Jahren” mit Varianten des RNA-Impfstoffs geimpft, während in der zweiten Phase auch Freiwillige aus Hochrisikogruppen einbezogen werden könnten.

Weder das PEI noch die Entwickler gaben an, wann der Prozess beginnen wird, obwohl Biontech in einer Erklärung behauptete, er werde “bald” und “unseren Erwartungen voraus” sein.Das PEI behauptete auch, dass “in den nächsten Monaten weitere klinische Studien mit COVID-19-Impfstoffkandidaten in Deutschland beginnen werden”..

Share.

Leave A Reply