Die Angst vor einem Virus scheint weit weg zu sein, da in den ländlichen Gebieten der USA wieder Geschäfte eröffnet werden.

0

Auf der Hauptstraße wurde der Verkehr etwas dichter, aber ansonsten war es schwer zu erkennen, dass die Coronavirus-Beschränkungen in der winzigen Stadt Roundup in Montana enden würden.

Das liegt daran, dass in der 1.800 Einwohner zählenden Stadt weitgehend alles beim Alten bleibt.

Die meisten Geschäfte in Roundup – die Apotheke, der Eisenwarenladen und zwei kleine Lebensmittelgeschäfte – waren jedoch unverzichtbar und haben nie geschlossen.Ein Blumengeschäft und ein Secondhand-Laden haben am Montag wiedereröffnet, offenbar zwei der einzigen Geschäfte, die überhaupt schließen mussten.

Bars und Restaurants bleiben verschlossen, und bis zum 4.

Mai, wenn sie mit Einschränkungen öffnen können, ist das Mitnehmen die einzige Möglichkeit.Teile der USA beginnen, die Schließungen aufzuheben, und einige der schnellsten, die dies getan haben, waren ländliche Bundesstaaten wie Montana, Vermont und Alaska.

Die Auswirkungen der Pandemie in Kleinstädten können wie eine Welt abseits der Städte erscheinen, die mit überfüllten Krankenhäusern, überfüllten Leichenhallen und an den Rand gedrängten Volkswirtschaften zu kämpfen haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Folgen der Lockerung der Restriktionen in ländlichen Gemeinden werden erst in einiger Zeit vollständig bekannt sein, und Gesundheitsbeamte sagten, dass sie ein Wiederaufflammen der Infektionen genau beobachten werden.Aber vorerst gibt es an Orten wie Roundup kaum Zweifel daran, dass es nach wochenlangen Hausbestellungen das Richtige war.

“Wir haben nicht die Angst vor dem Virus.

Wir haben uns mehr Sorgen um unsere Eingeschlossenen und älteren Menschen gemacht, die nicht mehr herauskommen können”, sagte Shannon Thompson, die im IGA-Supermarkt arbeitet.

Das Coronavirus ist weitgehend eine ferne Bedrohung, die bisher nur wenige Menschen hier direkt betroffen hat.

Gesichtsmasken sind ein Novum, und die Begrüßung erfolgt oft noch mit einem Händedruck.Obwohl einige murrten, dass die Abriegelung zu hart war, kooperierten die meisten Menschen, sagte der Bezirkskommissar Adam Carlson.

Thompson….

Share.

Leave A Reply