Die Art und Weise, wie Menschen auf die Bedrohung durch Krankheiten reagieren, könnte bedeuten, dass COVID-19 die Persönlichkeit neu formt.

0

Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie werden “für sehr lange Zeit auf die Persönlichkeit einwirken”, prognostizierte Anthony Fauci, Direktor des Nationalen Instituts für Allergie und Infektionskrankheiten.

Zweifelsohne werden die Menschen in Zukunft um die Verstorbenen trauern und sich an die Herausforderungen dieser Zeit erinnern.

Aber wie würde COVID-19 die Persönlichkeiten der Menschen formen – und zu was?Ich bin Psychologieforscher und interessiere mich dafür, wie der Geist der Menschen ihre Lebensumstände formt und von ihnen geprägt wird.

Menschen werden in diese Welt geboren, bereit, sich mit grundlegenden Problemen auseinanderzusetzen – enge Beziehungen zu bilden, den Status in Gruppen zu erhalten, Partner zu finden und Krankheiten zu vermeiden.

Menschen sind jedoch anpassungsfähig und reagieren auf die Umstände, in denen sie sich befinden.Psychologische Forschungen legen nahe, dass Bedenken über COVID-19 und soziale Distanzierung wahrscheinlich Einfluss darauf haben, wie sehr sich Menschen mit anderen Menschen sozialisieren wollen, was sie sich in Partnern und Beziehungen wünschen und welche Präferenzen sie einem konventionelleren Denken gegenüber der Offenheit für neue Erfahrungen vorziehen.

Psychologische Eigenschaften, um Sie zu schützenInfektionskrankheiten stellen seit jeher eine Bedrohung dar.Infolgedessen hat der Mensch ein physiologisches Immunsystem entwickelt, das Krankheitserreger erkennen und abwehren kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Dies ist der Bereich der Antikörper, der weißen Blutkörperchen und des Fiebers.

Aber die Bekämpfung von Krankheiten erfordert einen hohen physiologischen Aufwand.

Dies kann ein kostspieliger Kompromiss für einen Körper sein, der weniger Ressourcen für andere Lebensanforderungen, einschließlich Wachstum und Fortpflanzung, übrig lässt.Diese physiologische Abwehr ist auch eine reaktive Strategie mit Risiken.

Im schlimmsten Fall kann das Immunsystem versagen, was zu Behinderungen oder sogar zum Tod führen kann.

Es kann aber auch schwächer und unwirksam werden oder sogar paradoxerweise gegen Sie wirken und zu Autoimmunerkrankungen führen.

Um mit Krankheitserregern umzugehen….

Share.

Leave A Reply