Die Belastung durch Luftverschmutzung während der Schwangerschaft ist mit Wachstumsverzögerungen verbunden.

0

Die pränatale Belastung durch Luftverschmutzung wurde mit verschiedenen schädlichen Auswirkungen auf die Gesundheit von Kindern in Verbindung gebracht, einschließlich eines geringeren Geburtsgewichts und Problemen der Atmung und der Entwicklung des Nervensystems.

Es ist jedoch nur sehr wenig darüber bekannt, wie sich die Luftverschmutzung auf das physische Wachstum in den ersten Lebensjahren auswirkt.

Eine neue Studie des Barcelona Institute for Global Health (ISGlobal), eines von der Stiftung “la Caixa” unterstützten Zentrums, hat einen Zusammenhang zwischen der Belastung durch Luftverschmutzung während der Schwangerschaft und der Verzögerung des körperlichen Wachstums in den ersten Jahren nach der Geburt festgestellt.Die spanische Studie, die in Environment International veröffentlicht wurde, analysierte Daten von mehr als 1.700 Mutter-Kind-Paaren aus Asturien, Gipuzkoa, Sabadell und Valencia, die in der Geburtskohorte des INMA-Projekts Umwelt und Kindheit eingeschrieben sind.Die Forscherinnen schätzten die Belastung durch Stickstoffdioxid (NO2) und Feinstaub (PM2,5) – zwei der häufigsten verkehrsbedingten Luftschadstoffe in Städten – während des ersten Trimesters der Schwangerschaft anhand von Modellen ab, die auf den im Untersuchungsgebiet gemessenen Werten dieser Schadstoffe basieren.

Die Entwicklung des Body-Mass-Index (BMI) der Kinder von der Geburt bis zum Alter von vier Jahren wurde aufgezeichnet.

Größe und Gewicht wurden im Alter von vier Jahren gemessen.Die Ergebnisse zeigten, dass eine stärkere Exposition gegenüber Feinstaub während des ersten Trimesters der Schwangerschaft mit einem höheren Risiko für ein geringeres Gewicht und einen niedrigeren Body-Mass-Index im Alter von vier Jahren verbunden war.

Die Ergebnisse für die NO2-Exposition waren ähnlich, erreichten aber keine statistische Signifikanz.”Diese prospektive Studie deutet darauf hin, dass die Belastung durch Luftverschmutzung während der Schwangerschaft mit Verzögerungen des körperlichen Wachstums in den ersten Lebensjahren verbunden sein könnte”, kommentierte die ISGlobal-Forscherin Serena Fossati, Hauptautorin der Studie.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Implikation unserer Ergebnisse ist, dass pränatale….

Share.

Leave A Reply