Die Daten der Alzheimer-Studie verbinden hohe Amyloidwerte mit der Krankheit im Frühstadium.

0

Die ersten veröffentlichten Daten aus der Studie zur Anti-Amyloid-Behandlung bei asymptomatischer Alzheimer-Erkrankung (A4) unterstützen die Hypothese, dass höhere Werte des Amyloid-Proteins im Gehirn ein frühes Stadium der Alzheimer-Krankheit darstellen.

Die Ergebnisse einer Analyse der Teilnehmer-Screening-Daten für die Studie, die am 6.

April in JAMA Neurology veröffentlicht wurden, zeigen auch, dass die Amyloid-Belastung bei klinisch normalen älteren Erwachsenen mit einer familiären Krankheitsgeschichte, niedrigeren kognitiven Testergebnissen und Berichten über eine Abnahme der täglichen kognitiven Funktion verbunden ist.

Eine bedeutende Finanzierung wurde vom National Institute on Aging (NIA), das zu den National Institutes of Health gehört, bereitgestellt; alle Daten sind nun für die breitere Forschungsgemeinschaft frei verfügbar.Die A4-Studie, deren Abschluss für Ende 2022 erwartet wird, ist eine laufende Präventionsstudie, die 2014 begonnen wurde, um zu prüfen, ob das Medikament Solanezumab, ein monoklonaler Antikörper, den kognitiven Rückgang im Zusammenhang mit erhöhtem Hirnamyloid verlangsamen könnte, wenn es vor dem Auftreten klinischer Symptome begonnen wird.

Amyloid, das lange Zeit als ein Kennzeichen der Alzheimer-Krankheit galt, war das Ziel von Therapien in klinischen Studien an Menschen, die bereits Symptome der Krankheit zeigen.”Ein wichtiges Problem für klinische Studien, die auf Amyloid abzielen, und eines, das mit der A4-Studie angegangen wird, ist, dass frühere Studien möglicherweise zu spät in den Krankheitsprozess eingegriffen haben, um wirksam zu sein”, sagte der Direktor des NIA, Dr.

Richard J.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Hodes, “A4 ist bahnbrechend auf dem Gebiet, weil es auf die Amyloid-Ansammlung bei älteren Erwachsenen abzielt, die ein Risiko für die Entwicklung von Demenz haben, bevor die Symptome auftreten.Das A4-Studienteam suchte nach kognitiv normalen Teilnehmern mit hohen Amyloidwerten.

Sie begannen mit einer Vorauswahl von mehr als….

Share.

Leave A Reply