Die Entdeckung des Gehirns deutet auf eine Quelle für lebenslange Verhaltensprobleme hin.

0

Die unsachgemäße Entfernung fehlerhafter Gehirnzellen während der Neuroentwicklung kann zu lebenslangen Verhaltensproblemen führen, wie neue Forschungsergebnisse der University of Virginia School of Medicine nahelegen.

Der Befund könnte auch wichtige Auswirkungen auf ein breites Spektrum neurodegenerativer Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson haben.UVA-Neurowissenschaftler haben entdeckt, dass in sich entwickelnden Gehirnen eine unerwartete Form der Zellbereinigung stattfindet.

Geht dieser Prozess schief – zu wenig oder zu viel – kann er dauerhafte Veränderungen in der Verkabelung des Gehirns verursachen.

Bei Labormäusen führt dies zu angstähnlichem Verhalten, und es könnte bei neurologischen Erkrankungen wie Autismus beim Menschen eine Rolle spielen.”Sie wollen nicht, dass [Hirn-]Zellen genomische Kompromisse eingehen.

Sie wollen keine beschädigte DNA.

Dies wäre also ein normaler Mechanismus, um diese Zellen davon abzuhalten, in das zentrale Nervensystem eingebaut zu werden”, erklärte die Forscherin Catherine R.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Lammert.

Wenn der Schaden nicht erkannt wird, leben die Zellen, die einen DNA-Schaden haben, im ZNS [Zentralnervensystem] weiter und können an der Ansammlung von DNA-Schäden im Gehirn erkannt werden.

“Die Entwicklung des Gehirns verstehenDer von den Forschern entdeckte zelluläre Reiniger, das AIM2 Inflammasom, wurde in erster Linie mit der körpereigenen Immunantwort auf Infektionen in Verbindung gebracht, ist aber im Gehirn noch nicht umfassend untersucht worden.

Aber dort spielt es eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass das sich entwickelnde Gehirn richtig zusammengesetzt wird und richtig funktioniert, entdeckte Lammert in Zusammenarbeit mit dem Hauptforscher John Lukens, Ph.D.”Die Entwicklung des Nervensystems ist ein sehr komplizierter Prozess”, sagte Lammert, ein graduierter Student, dessen spezialisierte Fähigkeiten für die Entdeckung ausschlaggebend waren.

Diese Form des Zelltods spielt tatsächlich eine Rolle bei der Entfernung unerwünschter Zellen aus dem Gehirn, um….

Share.

Leave A Reply