Die Ernährung kann helfen, die kognitive Funktion zu erhalten.

0

Laut einer neueren Analyse von Daten aus zwei großen Studien über Augenkrankheiten entspricht die Einhaltung der mediterranen Ernährungsweise mit hohem Anteil an Gemüse, Vollkorngetreide, Fisch und Olivenöl einer höheren kognitiven Funktion.

Ernährungsbedingte Faktoren scheinen ebenfalls eine Rolle bei der Verlangsamung des kognitiven Verfalls zu spielen.

Forscher des National Eye Institute (NEI), das zu den National Institutes of Health gehört, leiteten die Analyse der Daten aus der Age-Related Eye Disease Study (AREDS) und AREDS2.

Ihre Ergebnisse haben sie heute in der Zeitschrift Alzheimer and Dementia veröffentlicht.”Wir achten nicht immer auf unsere Ernährung.

Wir müssen untersuchen, wie sich die Ernährung auf das Gehirn und das Auge auswirkt”, sagte Dr.

Emily Chew, Direktorin der NEI-Abteilung für Epidemiologie und klinische Anwendungen und Hauptautorin der Studien.Die Forscher untersuchten die Auswirkungen von neun Komponenten der mediterranen Ernährung auf die Kognition.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Ernährung betont den Verzehr von ganzen Früchten, Gemüse, Vollkorngetreide, Nüssen, Hülsenfrüchten, Fisch und Olivenöl sowie den reduzierten Konsum von rotem Fleisch und Alkohol.AREDS und AREDS2 bewerteten über Jahre hinweg die Wirkung von Vitaminen auf die altersbedingte Makuladegeneration (AMD), die die lichtempfindliche Netzhaut schädigt.

AREDS umfasste etwa 4.000 Teilnehmer mit und ohne AMD, und AREDS2 umfasste etwa 4.000 Teilnehmer mit AMD.

Zu Beginn der Studien bewerteten die Forscher die Teilnehmer an AREDS und AREDS2 hinsichtlich ihrer Ernährung.

Die AREDS-Studie testete die kognitive Funktion der Teilnehmer im Alter von fünf Jahren, während AREDS2 die kognitive Funktion bei den Teilnehmern zu Studienbeginn und zwei, vier und 10 Jahre später erneut testete.

Die Forscher verwendeten standardisierte Tests, die auf dem Modified Mini-Mental State Examination basieren, um die kognitive Funktion sowie andere Tests zu bewerten.

Sie beurteilten die Ernährung mit einem Fragebogen, in dem die Teilnehmer gebeten wurden….

Share.

Leave A Reply