Die grosse Mehrheit der Heroinkonsumenten im Bundesstaat Washington möchte den Konsum reduzieren.

0

Eine neue Umfrage unter Menschen, die im Bundesstaat Washington illegale Drogen injizieren, liefert positive und wichtige Erkenntnisse für politische Entscheidungsträger, da die Welt mit der COVID-19-Pandemie zu kämpfen hat, so die Autoren der Umfrage der University of Washington und Public Health-Seattle & King County.Die meisten Menschen – 82 % -, die Heroin injizieren, und etwa die Hälfte der Methamphetamin-Konsumenten sind daran interessiert, ihren Konsum zu reduzieren oder zu stoppen, und sind offen für eine breite Palette von Dienstleistungen, die ihnen helfen sollen, ihren Drogenkonsum in den Griff zu bekommen.

Dies geht aus der Syringe Exchange Health Survey 2019 hervor, die von UW’s Alcohol & Drug Abuse Institute and Public Health-Seattle & King County durchgeführt wird.Die jüngsten Ergebnisse der Umfrage, die seit 2015 alle zwei Jahre durchgeführt wird, zeigen auch, dass der Besitz von Naloxon – ein Medikament, das eine Überdosierung von Opioiden rasch rückgängig macht – erheblich zugenommen hat.

Die Forscher fanden heraus, dass 2019 fast 80% der Befragten in King County und außerhalb des Countys, die Opioide verwenden, ein Naloxon-Kit besaßen, im Vergleich zu 2015, als nur 47% in King County und 24% außerhalb des Countys Naloxon besaßen.”Diese Erhebungen liefern wichtige Einblicke in das komplexe Leben der Menschen, die in unserem Staat Drogen konsumieren, und können genutzt werden, um unser Gesundheitswesen, die öffentliche Gesundheit, den Sozialdienst, die öffentliche Ordnung und die Reaktionen des Strafrechtssystems zu informieren, insbesondere während und nach der COVID-19-Pandemie”, sagte der Mitverfasser der Studie, Caleb Banta-Green, leitender Forschungswissenschaftler am Institut.Während der COVID-19-Krise funktioniert der Spritzenaustausch im gesamten Bundesstaat Washington weiterhin, obwohl die Programme die Art und Weise, wie sie ihre Dienstleistungen erbringen, grundlegend ändern mussten, u.a.

durch die Verteilung vorverpackter Lieferungen, den Umzug ins Freie und die Bereitstellung mobiler und Lieferdienste.

Öffentliches Gesundheitswesen – Seattle & King County bietet auch….

Share.

Leave A Reply