Die Idaho Company spendet Wagyu Beef Steaks im Wert von 2 Millionen US-Dollar an die San Francisco Food Banks inmitten einer Coronavirus-Pandemie

0

Snake River Farms, die sich auf die menschliche Aufzucht ihrer Tiere konzentriert, verkauft ihr High-End-Rindfleisch normalerweise an Restaurants. Da diese jedoch aufgrund der Coronavirus-Pandemie geschlossen sind, spendet sie stattdessen das Fleisch.

Eine Rindfleischfirma in Idaho hat 35.000 Wagyu-Steaks im Wert von rund 2 Millionen US-Dollar an mehrere gemeinnützige Banken und Lebensmittelbanken in San Francisco gespendet.

#Generosität kennt keine Grenzen # Vielen Dank @PrimeFoodsNY @snakeriverfarms für die Spende von $ 500.000 Wagyu-Steaks an #NorthwellSBIRT @Northwell_EM 🠙 🠽 @ NorthwellHealth #NorthwellHeroes #InThisTogehter #pfdroundtable

Letzte Woche kündigte die in Familienbesitz befindliche Farm an, Wagyu im Wert von 8 Millionen US-Dollar in Städte in den USA zu schicken, um Krankenhausangestellte, entlassene Restaurantmitarbeiter und andere von der COVID-19-Krise betroffene Gemeinden zu belasten.

Snake River ist auf regionale Vertriebspartner in Los Angeles, Seattle, New York und San Francisco angewiesen, um ihre Spende für die verschiedenen gemeinnützigen Organisationen zu erhalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Freiwillige mit TogetherSF werden die Steaks liefern, von denen der Großteil an die San Francisco-Marin Food Bank geht.

Lieferungen erfolgen auch nach La Cocina, Selbsthilfe für ältere Menschen, Mahlzeiten auf Rädern und öffentlichen Wohngebieten.

Das Unternehmen sagte in einer Erklärung, es wisse, dass Lebensmittel in einer Krise Trost bringen können, und wollte, dass betroffene Gemeinden in Kalifornien wissen, wie viel sie für das Unternehmen bedeuten.

“Sie werden sehr überrascht und dankbar sein, vor allem Fleisch auf dem Tisch zu haben”, sagte Susan Murphy von Faces SF gegenüber ABC News, nachdem sie 600 Steaks für eine Lebensmittelfahrt abgeholt hatte.

Letzte Woche gaben Snake River Farms und Port Washingtons Prime Food Distributor bekannt, dass sie 50.000 erstklassige amerikanische Wagyu-Steaks an Mitarbeiter des Gesundheitswesens in New York spenden werden. Die Steaks werden täglich verpackt und an die Krankenhäuser in Northwell geliefert, bis der Vorrat erschöpft ist.

Das Fleisch wird nach Möglichkeit von Krankenhausköchen zubereitet und gekocht und auch verpackt, damit die Mitarbeiter es mit nach Hause nehmen und mit ihren Familien teilen können.

“Bei Snake River Farms sind wir ein Familienunternehmen”, sagte Jay Theiler, Executive Director Marketing bei Snake River Farms.

John Kosmidis, Executive Vice President von Prime Food Distributor, sagte: „Es war verheerend, die Auswirkungen von COVID-19 in ganz New York aus erster Hand zu sehen. Da sich das Klima ständig verschlechterte und wir wussten, dass wir hier in New York einige der besten Rindfleischprodukte der Grafschaft vertreiben, wollten wir etwas aus unserem Herzen tun, um uns zu bedanken. “

„Von unseren Viehzüchtern bis zu unseren Vertriebspartnern sind wir alle zusammen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Essen in Krisenzeiten Trost und Heilung bringen kann. Während wir Tausende von Kilometern entfernt sind, kümmern wir uns sehr darum und sind allen an der Front dankbar, die für uns alle ihre eigene Gesundheit riskieren. “

Rindfleisch

Share.

Leave A Reply