Die Manipulation der Zelltodsignale nach der Bestrahlung könnte eine neue Möglichkeit zur Behandlung von Krebserkrankungen bieten.

0

Krebszellen vermeiden einen Angriff des Immunsystems nach der Bestrahlung, indem sie einen Zell-Signalweg befehligen, der sterbenden Zellen hilft, eine Immunantwort zu vermeiden, wie eine neue Studie unter Leitung von UTSW-Wissenschaftlern nahelegt.

Die Ergebnisse, die in einer kürzlich erschienenen Ausgabe der Zeitschrift Nature Immunology veröffentlicht wurden, könnten schließlich zu neuen Wegen führen, die bestehenden Therapien zur Bekämpfung dieser Krankheit zu ergänzen.Forscher wissen seit langem, dass Strahlung – eine Hauptstütze der Behandlungsprotokolle für viele Arten von Krebstumoren – Krebszellen auf zwei verschiedene Arten tötet: Die hochenergetischen Strahlen treffen einige Zellen direkt, und aus diesen toten Zellen tritt DNA aus, die über Proteine, die als Interferone (IFNs) bekannt sind, eine Immunantwort zur Bekämpfung des Tumors auslöst.

Aber auch wenn Krebszellen den größten Teil eines Tumors ausmachen, erklärt Studienleiterin Dr.

Yang-Xin Fu, haben Studien gezeigt, dass diese Zellen selbst nur sehr wenig IFN absondern, wodurch die Immunantwort, die sie ausrotten könnte, gedämpft wird.”Wir haben uns gedacht, dass Tumorzellen einen Mechanismus haben müssen, um der Interferonproduktion zu entgehen”, sagt Fu.Um herauszufinden, was das für ein Mechanismus sein könnte, testeten er und seine Kollegen 42 von der FDA zugelassene Medikamente, die verschiedene Teile der Zellsignalisierung auf Darmkrebszellen von Mäusen blockieren, die in Petrischalen wachsen, und suchten nach allen, die diese Zellen dazu bringen könnten, nach der Bestrahlung reichlich Interferone abzusondern.

Bei ihrer Suche wurde ein als Emricasan bekanntes Medikament identifiziert, das häufig Lebertransplantationsempfängern verschrieben wird, um eine Abstoßung zu verhindern.

Dieses Medikament hemmt im Großen und Ganzen die Produktion einer Familie von Enzymen, die als Caspasen bekannt sind und nicht nur helfen, den Zelltod auszulösen, sondern auch die Reaktion des Immunsystems auf sterbende Zellen dämpfen.Weitere Experimente wiesen darauf hin, dass ein bestimmtes Mitglied dieser Familie, bekannt als Caspase-9 (CASP9), der Schlüssel zur Verhinderung der Sekretion der Krebszellen war….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply