Die Maßnahmen des Vereinigten Königreichs zur Bekämpfung des Virus könnten monatelang andauern, warnt der Gesundheitsbeamte.

0

Sozialdistanzierende Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus werden wahrscheinlich noch viele weitere Monate in Kraft bleiben, warnte einer der führenden britischen Gesundheitspolitiker am Mittwoch, da die Welt entweder auf einen Impfstoff oder auf Medikamente wartet, die den Tod von Menschen verhindern können.

“Solange wir diese nicht haben – und die Wahrscheinlichkeit, sie irgendwann im nächsten Kalenderjahr zu haben, ist unglaublich gering – müssen wir uns auf andere, soziale Maßnahmen verlassen”, sagte Chris Whitty, Englands oberster medizinischer Offizier, bei einem Medienbriefing.Der Druck auf die britische Regierung wächst, zu erklären, wie sie den monatelangen Lockdown lockern könnte, bei dem Menschen in ihren Häusern eingesperrt waren, um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen.

Die Zahl der Todesfälle steigt jedoch weiter an und erreichte am Mittwoch 18.100 – ein Anstieg von 759 gegenüber dem Vortag, womit Großbritannien zu einem der am schlimmsten betroffenen Länder der globalen Pandemie geworden ist.Außenminister Dominic Raab, der Premierminister Boris Johnson nach seinem Krankenhausaufenthalt mit Coronavirus vertritt, warnte vor der Gefahr einer neuen Welle von Fällen.

“Die größte Gefahr für uns besteht jetzt darin, dass wir, wenn wir unsere Regeln der sozialen Distanzierung zu früh lockern, einen zweiten Ausbruch des Virus riskieren würden”, sagte er.

Whitty sagte, es sei “völlig unrealistisch” zu erwarten, dass der Lockdown plötzlich aufgehoben wird.Experten prüften die Wirkung verschiedener sozialer Distanzierungsmaßnahmen, sagte er, aber die Minister hätten sich für die richtige Kombination entschieden.

“Wir werden eine Menge Dinge tun müssen, und zwar für einen wirklich recht langen Zeitraum.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Frage ist, was das beste Paket ist”, sagte Whitty.

Zu langsamJohnson ist seit mehr als zwei Wochen außer Gefecht, nachdem er mit Coronavirus ins Krankenhaus eingeliefert wurde und drei Nächte auf der Intensivstation verbrachte.In seiner Abwesenheit kämpft die Regierung mit der wachsenden Kritik an ihrer Reaktion auf die Krise…..

Share.

Leave A Reply