Die Neuausrichtung von Medikamenten und Netzwerken kann dazu beitragen, Behandlungen gegen den Ausbruch der Krankheit gegen die Uhr zu finden.

0

Ein Impfstoff wird wahrscheinlich mindestens ein Jahr dauern.

Ein neues Medikament könnte noch ein Jahrzehnt entfernt sein.

Selbst wenn die Ressourcen der Welt konzentriert sind, ist es schwierig, Behandlungen gegen eine neue Krankheit von Grund auf zu entwickeln.

Die Umnutzung vorhandener Medikamente für andere Krankheiten könnte jedoch eine dringend benötigte Abkürzung darstellen.Es dauert im Durchschnitt 12 Jahre, bis ein Medikament für den weit verbreiteten Gebrauch zugelassen wird, von der Prüfung im Labor bis zur Zulassung.

Es braucht viele Experten, viele Jahre und viele hundert Millionen Euro, um ein Molekül zu entwickeln, zu optimieren und zu testen, bevor die Regulierungsbehörden sicher sein können, dass es funktioniert, ohne unverhältnismäßige Nebenwirkungen zu verursachen.

Mit den vorhandenen Medikamenten können Wissenschaftler viele der frühen Schritte überspringen und mit Tests an Patienten beginnen, solange es Hinweise darauf gibt, dass sie davon profitieren könnten.Es kann sein, dass diese Medikamente bereits auf dem Markt sind oder dass sie während ihrer Entwicklung teilweise aufgegeben wurden, da sie nicht für ihren ursprünglichen Zweck gewirkt haben, aber bereits Sicherheitsversuche durchlaufen haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Medikament in anderen Bereichen unerwartete Vorteile hat.

Das bekannteste Beispiel ist Viagra, das ursprünglich zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Problemen entwickelt wurde.Es gibt mehr als zehntausend solcher Kandidaten im kollektiven medizinischen Kabinett, und es wäre unmöglich, sie alle am Menschen zu testen.

Ein Supercomputer kann jedoch jedes dieser Medikamente praktisch im Handumdrehen testen.

“Wir sind wirklich zuversichtlich, weil wir diesen Ansatz bereits im Fall des Zika-Virus angewandt haben”, sagte Professor Cristina Silvano von der Polytechnischen Universität Mailand, Italien.Sie war die Koordinatorin eines Projekts namens ANTAREX, das Wege entwickelt hat, mehr Rechenleistung aus einem Supercomputer herauszuholen, indem die Software für alle Komponenten, wie z.B.

Prozessoren und Speicher, optimiert wurde.

“Wir nennen es….

Share.

Leave A Reply