Die neue COVID-19 Tracking-App könnte in ganz Amerika “Hotspots” finden.

0

(HealthDay)-Da weit verbreitete Tests noch immer nicht Realität sind, soll eine neue Telefonanwendung Epidemiologen dabei helfen, COVID-19-Symptome in den Vereinigten Staaten in Echtzeit zu verfolgen.

Die gemeinnützige App mit dem Namen “COVID Symptom Tracker” hat eine Reihe von Zielen.

Eine besteht darin, schnell die Hotspots zu identifizieren, die von einer raschen Bereitstellung von medizinischen Hilfsgütern oder Sperrungen profitieren könnten.Und durch die Unterscheidung zwischen schwer getroffenen Orten und solchen, die relativ unbedeutend sind, versucht die App auch Regionen zu identifizieren, in denen Bemühungen um eine baldige Wiedereröffnung der Wirtschaft am sinnvollsten sein könnten.Die App, die von Forschern der Universitäten Harvard und Stanford sowie des King’s College London entwickelt wurde, könnte auch den Einblick in den Verlauf der Symptome erleichtern und den Forschern helfen, besser zu verstehen, warum und wie schnell einige Patienten eine schwere Krankheit entwickeln, während andere Fälle sich stabilisieren und mild bleiben.”Wir versuchen, unsere Unfähigkeit auszugleichen, COVID in der gesamten Bevölkerung auf breiter Basis zu testen”, erklärte der leitende Forscher Dr.

Andrew Chan, ein außerordentlicher Professor in der medizinischen Fakultät der Harvard Medical School.

Aber im Gegensatz zu anderen COVID-Tracking-Anwendungen, die derzeit in Arbeit sind, “handelt es sich hier nicht um eine Anwendung zum Aufspüren von Kontakten”, betonte Chan, “da wir keine Informationen darüber sammeln, wo Personen gewesen sind oder mit wem sie in Kontakt standen”.Stattdessen “besteht das Hauptziel darin, rasch Daten darüber zu sammeln, wie es den Menschen geht, auch wenn es ihnen gut geht”.

Das Sammeln solcher Frühwarnzeichen könnte den Gesundheitsplanern “wertvolle Zeit geben, entsprechend zu planen”, sagte Chan.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Den COVID Symptom Tracker finden Sie hier.

Die App hat bereits fast 2 Millionen britische Nutzer im gesamten Vereinigten Königreich angehäuft, wobei das Hauptziel darin bestand, dem nationalen Gesundheitsdienst des Landes zu einem reibungsloseren Funktionieren und….

Share.

Leave A Reply