Die USA “verschwendeten” Monate, bevor sie sich auf eine Viruspandemie vorbereiteten.

0

Als Anfang Januar die ersten Alarmglocken läuteten, dass ein Ausbruch eines neuartigen Coronavirus in China eine globale Pandemie auslösen könnte, vergeudete die Trump-Regierung fast zwei Monate, die zur Aufstockung der Bundesvorräte an dringend benötigten medizinischen Hilfsmitteln und Ausrüstungen hätten genutzt werden können.Ein Überblick über die Bundesbeschaffungsverträge der Associated Press zeigt, dass die Bundesbehörden weitgehend bis Mitte März gewartet haben, um Großbestellungen von N95-Atemmasken, mechanischen Beatmungsgeräten und anderen Geräten, die von den Mitarbeitern an der Front des Gesundheitswesens benötigt werden, zu platzieren.Zu dieser Zeit behandelten Krankenhäuser in mehreren Staaten Tausende von infizierten Patienten ohne angemessene Ausrüstung und plädierten für Transporte aus dem strategischen nationalen Lager

Dieser föderale Vorratsbehälter wurde vor mehr als 20 Jahren geschaffen, um während eines nationalen Notfalls Lücken in den medizinischen und pharmazeutischen Versorgungsketten zu schließen.Jetzt, drei Monate nach Beginn der Krise, sind diese Vorräte fast leer, während die Zahl der Patienten, die eine Intensivpflege benötigen, stark ansteigt

Einige staatliche und lokale Beamte berichten, dass sie kaputte Ventilatoren und jahrzehntelang verrottete Masken erhalten haben

“Wir haben im Grunde zwei Monate verschwendet”, sagte Kathleen Sebelius, Gesundheits- und Arbeitsministerin während der Obama-Regierung, gegenüber AP.

Share.

Leave A Reply