Die WHO besteht darauf, dass sie nichts verheimlicht hat, und schlug von Anfang an Virusalarm.

0

Die Weltgesundheitsorganisation bestand am Montag darauf, dass sie von Anfang an Alarm wegen des neuartigen Coronavirus geschlagen und vor Washington nichts über die tödliche Pandemie verheimlicht habe.

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus sagte, es gebe keine Geheimnisse bei der UN-Agentur, nachdem er von den Vereinigten Staaten in die Luft gesprengt worden war, weil sie den ersten COVID-19-Ausbruch in China angeblich heruntergespielt hatten.”Wir haben vom ersten Tag an gewarnt, dass dies ein Teufel ist, den jeder bekämpfen sollte”, sagte Tedros bei einem virtuellen Briefing in Genf.

Das Virus, das Ende letzten Jahres in der chinesischen Stadt Wuhan aufgetaucht ist, hat bisher weltweit mehr als 2,4 Millionen Menschen infiziert und mehr als 165.000 getötet, so eine AFP-Zählung.

Die Vereinigten Staaten haben mit mehr als 40.000 Todesopfern bei weitem die höchste Zahl an Todesopfern aller Länder, und Präsident Donald Trump wurde wegen seines Umgangs mit der Pandemie kritisiert.Washington ist der größte Beitragszahler der WHO, aber Trump friert die Finanzierung ein und behauptet, dass die Organisation die Ausbreitung des Virus falsch gehandhabt und vertuscht habe.

Tedros sagte, die Anwesenheit eingebetteter Abgeordneter der US-Regierung, die im WHO-Hauptsitz in Genf arbeiten, bedeute, dass Washington nichts verheimlicht werde.Die WHO teilte mit, dass 15 Mitarbeiter der Centers for Disease Control and Prevention (CDC), der US-Gesundheitsschutzbehörde, speziell für die Zusammenarbeit mit der Organisation bei der Reaktion auf COVID-19 eingeteilt worden seien.

“Mitarbeiter der CDC zu haben bedeutet, dass den USA vom ersten Tag an nichts verborgen bleibt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Denn das sind Amerikaner, die mit uns zusammenarbeiten.

Es kommt einfach von selbst und sie sagen, was sie tun”, sagte Tedros.”Die WHO ist offen.

Wir verbergen nichts.

Nicht nur für die CDC, sie senden Botschaften oder andere – wir wollen, dass alle Länder sofort die gleiche Botschaft erhalten, denn das hilft den Ländern,….

Share.

Leave A Reply