Die Zahl der Todesopfer in Spanien sinkt, da einige Sektoren wieder eine Arbeit aufnehmen.

0

Die Beschäftigten im spanischen Baugewerbe und in der verarbeitenden Industrie gingen am Montag vorsichtig wieder an die Arbeit, da die tägliche Zahl der Todesopfer wieder rückläufig war und die Neuinfektionen auf den niedrigsten Stand seit drei Wochen zurückgingen.

Spanien ist eines der am schlimmsten betroffenen Länder der Welt.

In der vergangenen Woche ging die tägliche Todesrate an drei aufeinander folgenden Tagen zurück, um dann am Sonntag wieder zu steigen.Aber am Montag ging sie wieder zurück, mit 517 Todesfällen innerhalb von 24 Stunden, womit die Gesamtzahl der Todesfälle auf 17.489 gesunken ist und die Zahl der Fälle nun bei 169.496 liegt.

Die Zahl der bestätigten Fälle stieg ebenfalls um 3.477 – die niedrigste Tageszahl seit dem 20.

März, als Spanien damit begann, Teile seiner Wirtschaft nach einer zweiwöchigen “wirtschaftlichen Winterruhe” wieder zu öffnen.Obwohl die Gesundheitschefs sagen, dass der Ausbruch in Spanien seinen Höhepunkt erreicht hat, haben sie die Bevölkerung dazu gedrängt, die am 14.

März verhängte strenge nationale Sperre einzuhalten, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Restriktionen wurden am 30.

März weiter verschärft, als alle nicht wesentlichen Aktivitäten für zwei Wochen eingefroren wurden – hauptsächlich im Bau- und Fertigungssektor.Aber diese Beschränkungen wurden am Montag aufgehoben, und die Bahnhöfe waren mit Polizei und Rot-Kreuz-Freiwilligen besetzt, die Gesichtsmasken für die Rückkehrer zur Arbeit verteilten.

Am Madrider Bahnhof Atocha nahmen Pendler den Beamten die Masken auf Armeslänge ab, um nicht zu nahe zu kommen.

Es ist erstaunlich, dass die Regierung dies tut, denn entweder findet man sie nicht in Geschäften oder sie sind sehr teuer”, sagte Krankenschwester Brenda Palacios, die zwei von ihnen mitnahm.”Ich habe einen auf der Arbeit, aber ich kann ihn nicht mit nach Hause nehmen, also lasse ich ihn dort.

“Masken waren in den letzten Wochen schwer zu bekommen, und einige Pendler sagten, die Handzettel würden sie auf ihrem Weg zur Arbeit beruhigen.

“Es ist wunderbar, weil es so notwendig ist….

Share.

Leave A Reply