Die Zahl der Virustoten in Großbritannien steigt auf über 14.500.

0

Die Zahl der britischen Todesfälle durch das Coronavirus stieg am Freitag um 847 auf 14.576, wie die täglichen Zahlen des Gesundheitsministeriums zeigen, ein etwas langsamerer Anstieg als die 861 neuen Todesfälle, die am Vortag verzeichnet wurden.

Nichtsdestotrotz ist die Zahl der Todesfälle über einen 24-Stunden-Zeitraum bis 1600 MGZ am Donnerstag immer noch höher als in den Tagen zuvor, als die Zahl der Todesopfer noch rückläufig war.Großbritannien gehört nach wie vor zu den Ländern, die am schlimmsten von der Pandemie betroffen sind, wobei die neuesten Daten auch zeigen, dass die Gesamtzahl der Infektionen im Land auf fast 109.000 angestiegen ist.

5.599 weitere Menschen wurden in den 24 Stunden bis Freitag um 8.00 Uhr GMT positiv getestet.

Am Donnerstag verlängerte die Regierung ihren Lockdown zur Bekämpfung des Coronavirus für mindestens die nächsten drei Wochen.”Das Schlimmste, was wir jetzt tun können, ist, zu früh nachzulassen”, sagte Außenminister Dominic Raab, der Premierminister Boris Johnson vertritt, während er sich vom COVID-19 erholt.

Johnson, der jetzt frei hat und sich nach einer Woche Krankenhausaufenthalt in Cheques – dem Landsitz der Premierminister – erholt, ordnete am 23.

März die anfängliche dreiwöchige Abriegelung an.Sie schloss “unwichtige” Geschäfte und Dienstleistungen, verbot Versammlungen von mehr als zwei Personen und gab der Polizei die Befugnis, Bußgelder gegen diejenigen zu verhängen, die die Regeln missachten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Regierung hat darauf bestanden, dass die Abriegelung funktioniert, und es gibt Anzeichen dafür, dass die Pandemie in Großbritannien ihren Höhepunkt erreicht hat und die Infektionsrate vermutlich deutlich zurückgegangen ist.

Aber es ist noch nicht im Detail bekannt, wann und wie das Land schließlich beginnen könnte, das strenge sozial-distanzierende Regime zu lockern.Besorgnis herrscht auch über die langsame Ausweitung der Tests auf Coronaviren, die viele Menschen als entscheidend für die Lockerung der Eindämmungsmaßnahmen ansehen.

Gesundheitsminister Matt Hancock, der sich zuvor zu Scale-up-Tests verpflichtet hat, um….

Share.

Leave A Reply