Die Zukunft der Impfstoffe: Drei Innovationen aus der ganzen Welt.

0

Die Weltimpfungswoche ist eine Gelegenheit, einige der modernsten Impfprojekte und -technologien aus der ganzen Welt zu feiern, die das Potenzial haben, die Gesundheit von Millionen von Menschen zu verbessern.

Um den Ausbruch neuer Krankheiten wie COVID-19 oder bekannter Krankheiten wie Masern und Polio zu verhindern, müssen wir Impfstoffe unterstützen und in Impfstoffe investieren.

Hier sind drei der innovativsten Innovationen.Impfstoffe könnten in Monaten statt in Jahren entwickelt werden, um vor neu auftretenden Krankheiten zu schützen, so wie die Entwicklung von COVID-19-Impfstoffen traditionell mehr als zehn Jahre dauert.

Dies ist nicht schnell genug, um auf eine neuartige Bedrohung wie COVID-19 oder eine unbekannte Grippe zu reagieren.

Dank der Entwicklung modernster Plattformtechnologien ändert sich das.Forscher am Imperial College London entwickeln eine innovative Plattform namens Rapidvac, die dazu beitragen könnte, Impfstoffe für neue Krankheiten innerhalb von Monaten statt Jahren zu entwickeln.

Impfpflaster könnten die Impfung billiger und zugänglicher als je zuvor machenSpritzen waren schon immer unverzichtbar für die Durchführung von Impfungen, aber das könnte der Vergangenheit angehören.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wissenschaftler in den Hilleman-Labors in Indien haben Mikro-Patches entwickelt, die bald für Routineimpfungen wie Hepatitis B verwendet werden könnten.Diese Pflaster sind billig in der Herstellung und leicht zu lagern, im Gegensatz zu vielen Impfstoffen, die teure und spezialisierte Kühlketten benötigen, um sie lebensfähig zu halten.

Für die Anwendung der Pflaster ist keine spezielle Ausbildung erforderlich, so dass sie sogar zu Hause verwendet werden könnten.

Dadurch werden sie zu einem potenziellen Rettungsanker für ländliche und arme Familien auf der ganzen Welt, die oft von Routineimpfungen ausgeschlossen sind.

Iris-Scanning könnte sicherstellen, dass niemand im Kampf gegen Ebola zurückbleibtIndem man die Forschung in den Mittelpunkt der Ebola-Epidemie 2014 stellt,….

Share.

Leave A Reply