Diese Ernährung erhält die geistige Leistungskraft – Gesundheit

0

„Wir müssen untersuchen, wie sich die Ernährung auf das Gehirn und das Auge auswirkt“, erläutert Studienhauptautorin Dr.

Emily Chew.

Viele Menschen achten ihrer Meinung nach zu wenig auf die Ernährung.

Die Auswertung der nahrungsbezogenen Daten zeigte, dass die Einhaltung einer Mittelmeerdiät mit der stärksten Verlangsamung des kognitiven Verfalls verbunden ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Forschende des National Institutes of Health in den USA werteten die Ernährungsdaten von rund 8.

000 Probandinnen und Probanden aus, die über einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren beobachtet wurden.

Die Teilnehmenden, die sich am meisten an eine mediterrane Ernährung hielten, hatten das geringste Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung.

Ein hoher Fisch- und Gemüseverzehr schien die größte Schutzwirkung zu haben.

Die Ergebnisse wurden kürzlich in dem Fachjournal „Alzheimer’s and Dementia“ vorgestellt.

Ernährungsbedingte Faktoren tragen laut einer aktuellen Analyse dazu bei, wie schnell der kognitive Verfall mit zunehmenden Alter voranschreitet.

Eine Ernährung mit einem hohen Anteil an Gemüse, Vollkorn, Fisch und Olivenöl scheint die geistige Leistungskraft langsamer schwinden zu lassen.

Diese Ernährung verlangsamt den kognitiven Abbau

Besonders ein hoher Anteil an Früchten, Gemüse, Vollkorngetreide, Nüssen, Hülsenfrüchten, Fisch und Olivenöl spielten in diesem Zusammenhang eine deutliche Rolle.

Verlangsamt wurde der geistige Abbau auch durch einen geringen Konsum von rotem Fleisch und Alkohol.

Unter allen ausgewerteten Lebensmitteln hatten Fisch und Gemüse die größte Schutzwirkung.

Lesen Sie auch: Diese vier Maßnahmen können Demenz und Alzheimer verhindern.

Mittelmeerdiät verlangsamt kognitiven Verfall

Die Forschenden kommen zu dem Schluss, dass eine Ernährung nach Vorbild der Mittelmeerdiät, unabhängig von dem persönlichen Risiko für Alzheimer und Demenz, den geistigen Abbau verlangsamt.

Die Forschenden konnten auf Bevölkerungsebene zeigen, dass Kognition und neuronale Gesundheit mit von der Ernährung abhängen.

(vb)

Wichtiger Hinweis:
Dieser Artikel enthält nur allgemeine Hinweise und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden.

Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen.

ADS

ADS

Tekk.tv Gesundheit 

Share.

Leave A Reply