Ein entferntes militärisches medizinisches Team kann US-Krankenhäusern, die sich auf COVID-19 vorbereiten, Einblicke gewähren.

0

Da die Zahl der mit der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) infizierten Menschen in den USA und auf der ganzen Welt steigt, stehen Krankenhäuser vor schwierigen Entscheidungen darüber, wie eine wachsende Zahl von Patienten am besten versorgt werden kann.

Die Lektionen, die ein kleines militärisches Operationsteam gelernt hat, das während der COVID-19-Pandemie in ein Pandemie-Reaktionsteam umgewandelt werden musste, können Erkenntnisse für medizinische Zentren in den USA liefern, die sich in einem sich rasch verändernden Umfeld anpassen.

Die Empfehlungen des Ärzteteams werden vor dem Druck als “Artikel in der Presse” auf der Website des Journal of the American College of Surgeons veröffentlicht.Das Operationsteam ist in einer abgelegenen Region Afrikas stationiert.

Sie sorgen für die dort stationierte Militärbevölkerung im aktiven Dienst, die die Autoren als jung und gesund beschreiben, aber von Zivilpersonal unterschiedlichen Alters unterstützt wird.”Die Teammitglieder wurden für die Wiederbelebung und Operation zur Schadensbegrenzung ausgebildet und ausgerüstet.

Niemand hatte zu Hause praktische Erfahrung mit Pandemien, so dass es zeitaufwändig war, Informationen nach Wahrheiten zu durchforsten, um sich damit vertraut zu machen”, sagte der Hauptautor MAJ Andrew Hall, MD, FACS, Special Operations Command Africa, im Namen des Teams.

Wir können nicht viele der vorgeschlagenen innovativen Therapien durchführen, sondern müssen uns auf bewährte medizinische Prinzipien stützen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wir haben viele Herausforderungen in der Lieferkette, die bei der Planung einer Reaktion berücksichtigt werden müssen”.Militärmedizinische Teams konzentrieren sich in der Regel auf die Behandlung traumatischer Verletzungen und die Durchführung von Operationen zur Schadensbegrenzung.

Als die Bedrohung durch die COVID-19-Pandemie immer größer wurde, ging das Team – bestehend aus einem Chirurgen, einem Notarzt, einer Anästhesieschwester, einer Intensivkrankenschwester, einem OP-Techniker und einem medizinischen Planer – in die Eindämmung und Behandlung von Infektionskrankheiten über….

Share.

Leave A Reply