Ein Fehler bei der Einzelzellteilung löst eine Kaskade von Mutationen aus, die Merkmale von Krebs erzeugen.

0

Ein Forscherteam, das mit mehreren Institutionen in den USA und in Großbritannien verbunden ist, hat herausgefunden, dass ein einziger Fehler bei der Zellteilung eine Kaskade von Mutationsereignissen auslösen kann, die viele der in Krebsgenomen gefundenen Merkmale hervorrufen.

In ihrem in der Zeitschrift Science veröffentlichten Artikel beschreibt die Gruppe die Verwendung von Live Cell Imaging und Einzelzell-Ganzgenomsequenzierung zur Untersuchung der Auswirkungen von Einzelzell-Mutationsereignissen auf die nachfolgende zelluläre Entwicklung.

Jacob Paiano und André Nussenzweig vom National Cancer Institute an den National Institutes of Health haben in derselben Zeitschriftenausgabe einen Perspektivartikel veröffentlicht, in dem sie einen Teil der jüngsten Geschichte hinter der Chromothripsis-Forschung und der Arbeit der Forscher mit dieser neuen Bemühung darstellen.In den vergangenen Generationen sind medizinische Forscher davon ausgegangen, dass die Komplexität des Genoms vieler Krebstumoren allmählich entsteht – kleine Mutationen während der Replikation über mehrere Generationen hinweg addiert können zu einer großen Mischung von Fehlern führen.

In jüngster Zeit haben Forscher herausgefunden, dass sich Krebsgenome aufgrund einer einzigen katastrophalen Mutation schneller entwickeln können als bisher angenommen.

Sie haben auch herausgefunden, dass die Art von Mutationen, wie sie bei Tumoren beobachtet werden, schnell durch eine Vielzahl von Prozessen zustande kommen können, insbesondere durch solche, die während des Chromosomenbruch-Fusion-Brücken-Zyklus und der Chromothripsis (ein Prozess, bei dem Tausende von Chromosomenumschichtungen aufgrund eines einzigen Ereignisses auftreten) auftreten.

In diesem neuen Versuch versuchten die Forscher herauszufinden, ob die verschiedenen Prozesse, die zu solchen Tumoren führen, miteinander verwandt sein könnten.Um mehr zu erfahren, wandte das Team einen Ansatz an, der die Bildgebung lebender Zellen und die Sequenzierung des gesamten Genoms einer einzelnen Zelle umfasste – diese Technik ermöglichte es ihnen, sowohl die….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply