Ein neuer Test für COVID-19 könnte schnellere Ergebnisse für mehr Menschen liefern.

0

Die COVID-19-Pandemie hat laut Weltgesundheitsorganisation weltweit über 2,5 Millionen bestätigte Fälle und fast über 170.000 Todesfälle (Stand 21.

April) zur Folge gehabt.

Die frühzeitige Identifizierung potenzieller Patienten und die Diagnose mit anschließender Isolierung sind entscheidend für die Kontrolle der aktuellen Pandemie und die Abflachung der Kurve.

Diese Studie beschreibt eine neuartige Methode, die es dezentralen Einrichtungen ermöglichen könnte, mehr Menschen schneller mit Testdienstleistungen für COVID-19 zu versorgen, berichtet das Journal of Molecular Diagnostics.Diagnostische Tests auf SARS-CoV-2, den verursachenden viralen Erreger von COVID-19, sind entscheidend für den Nachweis des Virus, das Verständnis seiner Epidemiologie, die Information des Fallmanagements und die Unterdrückung der Übertragung.

Die Diagnose stützt sich derzeit hauptsächlich auf Methoden mit RT-qPCR (Reverse Transkription quantitative PCR), aber ihre Kapazität ist durch die Verfügbarkeit von hochrangigen Einrichtungen und Instrumenten begrenzt.Der leitende Forscher Jin-Soo Maeng, Ph.D., Center for Convergent Research of Emerging Virus Infection, Korea Research Institute of Chemical Technology, Daejeon, und Research Group of Food Processing, Korea Food Research Institute, Wanju-gun, Republik Korea, und Kollegen entwickelten und evaluierten RT-LAMP (Reverse Transkriptionsschleifen-vermittelte isotherme Amplifikation) Assays zum Nachweis genomischer RNA (Ribonukleinsäure) von SARS-CoV-2.

RT-LAMP ist eine einstufige Nukleinsäure-Amplifikationsmethode, die bei der Diagnose von Infektionskrankheiten, die durch Bakterien oder Viren verursacht werden, eingesetzt wird.Die Forscher entwarfen zunächst LAMP-Primer-Sets, die im Vergleich zu anderen humanpathogenen Coronaviren auf genomische Regionen abzielen, die spezifisch für SARS-CoV-2 sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Durch anschließendes Screening auf Empfindlichkeit und Reaktionszeit fanden sie zwei vielversprechende LAMP-Primer-Sets.

Anschließend optimierten sie RT-LAMP-Reaktionen für jede der….

Share.

Leave A Reply