Eindämmung der steigenden Zahl von Erwachsenen mit komplexem Pflegebedarf.

0

Die Daten zeigen, dass die Zahl der Menschen mit klinisch komplexen gesundheitlichen und sozialen Bedürfnissen wächst.

Die Programme zur Unterstützung dieser Erwachsenen sind nicht ausreichend, und das Gesundheitssystem wird durch diese “Super-Nutzer” überfordert.In einem soeben im JAMA Health Forum veröffentlichten Artikel unterstreichen Krankenpflegeforscher der University of Pennsylvania School of Nursing (Penn Nursing), dass die Antworten auf das Problem zwar zu gut motivierten Innovationen geführt haben, dass aber ein wirksamer und umsetzbarer Weg für eine sofortige und langfristige Sanierung Lösungen auf Mikro- und Makroebene umfassen sollte.”Öffentliche und private Investitionen in Innovationen, die sich mit den Grundlagen von Ungleichheiten im Gesundheitswesen befassen, sowie Gesundheitsmodelle, die auf diejenigen abzielen, die unter den verheerenden Folgen lebenslanger gesundheitlicher Übergriffe leiden, sollten beide eine Priorität sein”, sagt die Hauptautorin Mary D.

Naylor, Ph.D., RN, FAAN, die Marian S.

Ware-Professorin für Gerontologie und Direktorin des NewCourtland Center for Transitions and Health.

Diese Investitionen sollten jedoch durch eine systematische Bewertung der Lehren aus den Studien über bestehende Innovationen, einschließlich der Programme, die die gewünschten Ziele erreichten oder nicht erreichten, ergänzt werden”.Die Forscher weisen darauf hin, dass die Förderung der Übernahme oder Anpassung streng erprobter Lösungen eine unmittelbare Chance zur Verbesserung der Ergebnisse für diese komplexe Population darstellt.

Die Nutzung neuer politischer Strategien, die verantwortungsbewusste Gesundheitsgemeinschaften oder eine bessere Integration von Gesundheits- und Sozialdiensten fördern, sowie die vorrangige Bezahlung von Evidenz wird die Verbreitung solcher Innovationen beschleunigen.”Menschen mit komplexen Gesundheitsbedürfnissen verdienen heute unsere beste evidenzbasierte Versorgung”, sagt….

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply