Eine neue Therapiekombination verlängert die Überlebensdauer bei einigen Patienten mit tödlichem Krebs.

0

Eine randomisierte, multizentrische Studie über eine Kombination von Immuntherapie mit einer gezielten Therapie verbesserte die Krebskontrolle bei einigen Patienten mit einer seltenen und tödlichen Art von Magen-Darm-Krebs, den so genannten Gallenwegskrebsen (BTCs).

Es handelt sich um eine aggressive Krebsart, bei der sich die Standardbehandlung für die Mehrheit der Patienten seit mehr als einem Jahrzehnt nicht wesentlich verändert hat.Die Studie wurde von Dr.

med.

Nilofer Azad, außerordentlicher Professor für Onkologie, und Dr.

med.

Mark Yarchoan, Assistenzprofessor für Onkologie am Johns Hopkins Kimmel Cancer in Zusammenarbeit mit dem National Cancer Institute und 23 Krebszentren in den USA geleitet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Studie testete eine neue Kombination von Immuntherapie-Behandlungen bei BTC, einem typischerweise hochgradig immunresistenten Krebs, erklärt Yarchoan.

Er wird die Ergebnisse “virtuell” am 28.

April auf der Jahrestagung der American Association for Cancer Research präsentieren.An der Studie nahmen 86 Patienten mit fortgeschrittenem BTC teil, einem Krebs, der in den Gallengängen auftritt, die die Galle aus der Leber ableiten.

Die Teilnehmer waren zwischen 44 und 86 Jahre alt, 62% (48) waren weiblich und hätten eine oder zwei vorherige BTC-Behandlungen erhalten können.

Die Patienten wurden randomisiert, um die Anti-PD1-Immuntherapie Atezolizumab allein (Einzeltherapie-Arm) oder Atezolizumab in Kombination mit dem MEK-Inhibitor Cobimetinib (Kombinationsbehandlungsarm) zu erhalten.

Von den Patienten, die an der Studie teilnahmen, schlossen 77 mindestens eine Therapiedosis ab (39 im Einzelbehandlungsarm und 38 Patienten im Kombinationsbehandlungsarm).

Das progressionsfreie Überleben in der Kombinationstherapiegruppe war fast doppelt so hoch (111 Tage) wie im Einzeltherapiearm (57 Tage).

Dieser Unterschied im progressionsfreien Überleben entsprach dem primären Endpunkt der Studie und war statistisch signifikant.Cobimetinib blockiert MEK (Mitogen-aktivierte extrazelluläre….

Share.

Leave A Reply