Eine nicht-invasive Methode zur Überwachung von Diabetes.

0

Speichel könnte anstelle von Blut zur Überwachung von Diabetes verwendet werden, und zwar in einer Methode, die in einer Forschung unter Beteiligung der Universität von Strathclyde vorgeschlagen wurde.

Der Test wurde als Alternative zu der derzeit vorherrschenden Praxis der Blutzuckermessung entwickelt, die invasiv, schmerzhaft und kostspielig sein kann.

Labortests des Speichelprozesses hatten eine Genauigkeitsrate von 95,2%.

Die Forschung zeigt vielversprechende Ergebnisse bei der Überwachung von Diabetes, von dem weltweit schätzungsweise 425 Millionen Menschen betroffen sind – rund die Hälfte davon undiagnostiziert.Die Forschung wurde in der Zeitschrift PLOS ONE veröffentlicht.

Sie bezog auch Partner an der Federal University of Uberlandia in Minas Gerais (Brasilien), der Universität Vale do Paraíba in Sao Paolo (Brasilien) und der Universität von Saskatchewan (Kanada) ein.Dr.

Matthew Baker, ein Leser in der Abteilung für reine und angewandte Chemie in Strathclyde und leitender Forscher des Projekts, sagte: “Die häufige Überwachung von Diabetes ist für eine verbesserte Glukosekontrolle und zur Verzögerung klinischer Komplikationen im Zusammenhang mit der Erkrankung unerlässlich.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine frühe Früherkennung ist ebenfalls von größter Bedeutung, um diese Komplikationen weltweit zu reduzieren.”Die Blutanalyse zur Früherkennung, Überwachung und Diagnose von Diabetes ist weit verbreitet, aber sie ist ziemlich invasiv und schmerzhaft.

Die ständige Notwendigkeit, die Finger mehrmals täglich zu piercen, kann bei den meisten Patienten zur Entwicklung von Fingerschwielen sowie zu Schwierigkeiten bei der Entnahme von Blutproben führen; zudem würde nicht jeder Blut spenden wollen, und es gibt Umstände, unter denen dies gefährlich sein könnte.”Speichel spiegelt mehrere physiologische Funktionen des Körpers wider, wie z.B.

emotionale, hormonelle, Ernährungs- und Stoffwechselfunktionen, so dass seine Biomarker eine Alternative zum Blut für eine robuste Früherkennung und Überwachung darstellen könnten.

Es ist leicht zu sammeln, nicht invasiv, bequem zu lagern….

Share.

Leave A Reply