Eine schnelle Lösung, um Atemschutzgeräte zur Behandlung deutlich zu erhöhen coronavirus .

0

Ingenieure und Wissenschaftler im britischen Leeds haben eine Möglichkeit entwickelt, ein sleep apnea machine in ein Beatmungsgerät zur Behandlung von Menschen mit COVID-19 zu verwandeln.

The Modifikation – in diesem Fall on a device bekannt als Nippy3+, die schrittweise aus dem Dienst genommen werden – entstand nach einer Zusammenarbeit zwischen klinischen Mitarbeitern, Ingenieuren und Physikern des Teaching Hospitals Trust (LTHT) und Akademikern und Technologen der Universität Leeds.

Es wird geschätzt, dass es im gesamten NHS Tausende ähnlicher Geräte gibt, und ihre schnelle Modifikation hat das Potenzial, die Atemunterstützung für sehr kranke Patienten im gesamten Vereinigten Königreich erheblich zu verbessern.

There sind etwa 100 der Geräte in Leeds hospitals.

Die Modifikation von  The ist einfach und beinhaltet Änderungen der Geräteeinstellungen und die Neukonfiguration der Sauerstoffzufuhr, so dass der Sauerstoff zur Gesichtsmaske des Patienten fließt.Die Maschine arbeitet in einem Modus namens CPAP: konstanter positiver Atemwegsdruck.

Das bedeutet, dass der Druck innerhalb der Maske leicht erhöht wird, wodurch die Atemwege des Patienten offen gehalten werden und er leichter atmen kann.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

It liefert zwischen 40 und 60 Prozent angereicherten Sauerstoff, und da es sich um eine Modifikation eines Geräts handelt, muss es keinen vollständigen behördlichen Genehmigungsprozess durchlaufen.

Dr.

David Brettle, Leiter des Teams für Medizinische Physik am LTHT und Honorarprofessor an der Universität Salford, sagte: “Dies ist ein weiteres Beispiel für die langjährige Zusammenarbeit zwischen unserem Trust und der Universität Leeds.

Wir wissen, dass während des aktuellen Coronavirus-Ausbruchs Druck auf den NHS für mehr Beatmungsgeräte bestehen könnte, und dies war ein Weg, um eine mögliche Lösung zu finden.

“Wissenschaftler und Kliniker, die mit Akademikern zusammenarbeiten….

Share.

Leave A Reply