Eine Studie zeigt, dass legale Marihuana-Produkte zu stark für die Schmerzlinderung sind.

0

“Wir wissen, dass hochwirksame Produkte keinen Platz im medizinischen Bereich haben sollten, da ein hohes Risiko besteht, Störungen im Cannabiskonsum zu entwickeln, die mit der Exposition gegenüber Produkten mit hohem THC-Gehalt zusammenhängen”, sagte der Hauptautor der Studie, Dr

Alfonso Edgar Romero-Sandoval, Dr

med., außerordentlicher Professor für Anästhesiologie an der Wake Forest School of Medicine, die Teil der Wake Forest Baptist Health ist.

Share.

Leave A Reply