Einige Länder und US-Bundesstaaten bemühen sich um eine Lockerung des Virenschutzes.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Some-countries-and-US-states-move-to-ease-virus-lockdowns.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Einige Länder und US-Bundesstaaten gehen dazu über, die Virensperre zu lockern" title="Einige Länder und US-Bundesstaaten gehen dazu über, die Virensperre zu lockern.

“>Einige Länder und US-Bundesstaaten beginnen, die Beschränkungen für den Coronavirus-Sperrmechanismus zu lockern und sich darauf zu konzentrieren, ihre angeschlagenen Volkswirtschaften in Ordnung zu bringen.In Spanien hallten die Straßen am Sonntag erneut mit Freudenrufen wider, als die Nation zum ersten Mal seit sechs Wochen Kinder nach draußen gehen ließ.

Viele europäische Länder sind dabei, Fabriken und Baustellen wieder zu öffnen.

In Neuseeland werden die Menschen ab Montag Mitternacht wieder Essen zum Mitnehmen kaufen können.

Einige befürchten jedoch, dass eine vorzeitige Aufhebung der Maßnahmen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus verhängt wurden, ein Wiederaufleben der Infektionen auslösen könnte.In den USA halten die Gouverneure in Bundesstaaten wie New York und Michigan, die hart getroffen wurden, bis mindestens Mitte Mai Restriktionen aufrecht, während ihre Amtskollegen an Orten wie Georgia, Oklahoma und Alaska die Wiedereröffnung bestimmter Unternehmen zulassen.Die Strategen des Weißen Hauses planen, den öffentlichen Fokus von Präsident Donald Trump von der Pandemie auf die Sanierung der Wirtschaft zu verlagern.

Dies geschieht, nachdem er in den letzten Tagen scharf kritisiert wurde, weil er öffentlich darüber sinnierte, dass Wissenschaftler die Injektion toxischer Desinfektionsmittel als mögliche Heilung des Virus untersuchen sollten.In China berichteten staatliche Medien, dass Krankenhäuser in Wuhan, dem ursprünglichen Epizentrum der Pandemie, keine COVID-19-Patienten mehr haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Und in Japan lockerte die Zentralbank die Geldpolitik, was zu einem Anstieg des Aktienmarktes führte.Laut einer Zählung der Johns-Hopkins-Universität lag die offizielle Todesrate des Virus weltweit bei über 205.000, mit fast 3 Millionen bestätigten Infektionen, obwohl die tatsächlichen Zahlen vermutlich viel höher liegen, was zum Teil auf unzureichende Tests und Unterschiede bei der Zählung der Toten zurückzuführen ist.

Auf Italien, Großbritannien, Spanien und Frankreich entfielen jeweils mehr als 20.000 Todesfälle.

In den USA war die Zahl der Todesopfer fast….

Share.

Leave A Reply