Empfehlungen für die Verwendung von Bildgebungsverfahren in der pädiatrischen COVID-19.

0

()-In einer internationalen Expertenkonsenserklärung, die am 23.

April online in Radiology: Cardiothoracic Imaging veröffentlicht wurde, werden Empfehlungen für die Thoraxbildgebung bei der Behandlung von pädiatrischen COVID-19-Patienten gegeben.

Alexandra M.

Foust, D.O., vom Bostoner Kinderkrankenhaus, und Kollegen verfassten eine Konsensuserklärung, die sich mit den bildgebenden Manifestationen von pädiatrischem COVID-19 befasst und Empfehlungen für den Einsatz von Thoraxröntgenaufnahmen (CXR) und Computertomographie (CT) gibt.Die Forscher präsentieren Bildgebungsempfehlungen für pädiatrische Patienten in drei klinischen Situationen je nach COVID-19-Schweregrad und Ressourcenbeschränkungen.

Die potenziellen Risiken der Bildgebung, einschließlich der COVID-19-Belastung des Radiologiepersonals und der Strahlenbelastung, sollten berücksichtigt werden.

Die Bildgebung wird für die meisten Patienten mit leichten klinischen Merkmalen von COVID-19 nicht empfohlen; bei Patienten mit einem Risiko für ein Fortschreiten der Krankheit wird empfohlen, die Bildgebung als Ausgangsbasis zu verwenden und alternative Diagnosen zu beurteilen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Thorax-CT wird selbst bei Personen mit erhöhtem Progressionsrisiko nicht empfohlen, kann aber bei klinischer Progression oder bei unzureichender klinischer Verbesserung in Betracht gezogen werden.

Bei pädiatrischen Patienten mit mittelschweren bis schweren Merkmalen von COVID-19 sollten sich diejenigen, die sich in einer Umgebung ohne Ressourcenbeschränkungen befinden, einer CXR-Untersuchung zur Erstbeurteilung unterziehen.

Ein Thorax-CT kann in Betracht gezogen werden, wenn das Ergebnis die klinische Entscheidungsfindung beeinflusst.

Bei Patienten in einer ressourcenbeschränkten Umgebung kann die Bildgebung zur Auswertung von Befunden verwendet werden, die auf COVID-19 hindeuten.

Sequentielle Bildgebung wird auf einer klinisch notwendigen Basis empfohlen, ähnlich wie bei erwachsenen Patienten.”Da das Wissen über die Präsentation und die Entwicklung von COVID-19-Pneumonie bei pädiatrischen Patienten weiter zunimmt, können die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Empfehlungen zusätzliche….

Share.

Leave A Reply