Entlassener Wissenschaftler zerreißt beim Zerreißen der Trumpf-Coronavirus-Reaktion: “Wir hätten etwas tun können und haben es nicht getan”.

0

Ein Virologe der US-Regierung sagt, er sei von seinem Posten verdrängt worden, weil er vor dem Ausbruch des Coronavirus der Wissenschaft Vorrang vor der Politik von Präsident Donald Trump eingeräumt habe, was während eines Interviews in dieser Woche, in dem er inmitten der COVID-19-Pandemie einen “Mangel an Führung” verkündete, zerriss.Rick Bright, der ehemalige Leiter der Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA), sprach diese Woche mit CBS News über seine Einreichung einer Whistleblower-Beschwerde bezüglich der langsamen Reaktion der Bundesregierung auf COVID-19.

Der inzwischen abgesetzte Wissenschaftler des Department of Health and Human Services (HHS) tadelte Trump, der ihn am Mittwoch als “verärgerten Mitarbeiter” bezeichnete.

Bright beschuldigte stattdessen die Trump-Administration, sich zu weigern, auf Wissenschaftler zu hören, die zur Verringerung der Coronavirus-Fälle und Todesfälle in den USA hätten beitragen können.

Bright brach kurz zusammen, als er darüber nachdachte, wie viele Leben von Krankenschwestern und Ärzten hätten gerettet werden können, wenn rascher gehandelt worden wäre.”Ich bin nicht verärgert”, sagte er 60 Minutes in einem Interview, das am 17.

Mai ausgestrahlt werden sollte.

Ich bin frustriert über den Mangel an Führung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ich bin frustriert über die mangelnde Dringlichkeit, mit der die Entwicklung lebensrettender Instrumente für Amerikaner in Angriff genommen werden muss.

Ich bin frustriert über unsere Unfähigkeit, als Wissenschaftler gehört zu werden.

Diese Dinge frustrieren mich”.”Wir sehen jetzt zu viele Ärzte und Krankenschwestern sterben”, fuhr Bright fort und begann zu weinen.

Und ich dachte, wir hätten mehr tun können, um ihnen diese Masken und diese Lieferungen früher zukommen zu lassen.

Und wenn wir das getan hätten, wären sie heute noch am Leben? Es ist ein schrecklicher Gedanke, über die vergangene Zeit nachzudenken, in der wir etwas hätten tun können und wir haben es nicht getan.Am Freitag traf das Büro des Sonderberaters die “Schwellenbestimmung”, gegen die die HHS-Agentur Bright im Rahmen des Whistleblower Protection Act für die Entfernung von….

Share.

Leave A Reply