Er ist Arzt, ein Überlebender einer Herzkrankheit – und ein COVID-19-Patient.

0

Fast eine Woche nach dem Leiden an COVID-19 begann Dr.

Tim Martindale, sich wieder wie er selbst zu fühlen.

Der Husten, die Schmerzen und die Unterleibskrämpfe ließen nach.

Sein Blutdruck, sein Puls, seine Temperatur und Sauerstoffsättigung näherten sich alle dem Normalbereich an oder erreichten ihn.

Gute Nachrichten, oder? Vielleicht.

Aufgrund von Berichten, die er von Ärzten in New York, Italien und China gelesen hatte, wusste Tim, dass er damit an eine Weggabelung auf dem Weg der Genesung gelangte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zig und er würden sich weiter verbessern.

Zag und er wäre wieder da, wo er angefangen hat …

oder schlimmer.Alles, was er tun konnte, war warten.

Und Sorgen.

Tim begann mit dem Studium des Coronavirus schon Wochen bevor “soziale Distanzierung” und “Schutz vor Ort” gängige Ausdrücke wurden.

Ihm war sehr wohl bewusst, dass das Alter von 62 Jahren, Übergewicht und nur wenige Jahre nach einem Herzinfarkt, der einen dreifachen Bypass erforderte, COVID-19 zu einem Todesurteil machen konnte.

Er wusste auch, dass die Leitung der Martindale-Klinik für Familienmedizin in Waco, Texas, ihn in die Gefahr brachte.Mehr als 2.800 Patienten verlassen sich auf ihn, ebenso wie sieben Mitarbeiter und seine Partnerin in der Krankenpflege.

Er fühlte sich diesen Familien gegenüber fast ebenso verantwortlich wie gegenüber seiner eigenen – seiner Frau, seinen drei Kindern und drei Enkeln.

Als die Gesellschaft begann, sich abzuschalten, überlegte er, zur Telemedizin überzugehen.

Sein Sohn Zane, ein Hausarzt in New York, ermutigte ihn dazu.

Stattdessen hat Tim die Differenz im Grunde geteilt.

Patienten mit einer Infektion würden telemedizinisch behandelt; alle anderen könnten die Klinik betreten.Doch am Sonntag, dem 5.

April, um 18.00 Uhr kündigte ein unsichtbarer Eindringling seine Anwesenheit an.

“Plötzlich”, sagte er, “fühlte ich Körperschmerzen, meine Temperatur stieg schnell an und mein Blutdruck begann sofort in die Höhe zu steigen.

“Mit eisigen Händen und Füßen, einer laufenden Nase und trockenem Husten protokollierte er seine Lebenszeichen.

Er rief seinen Arzt und Kardiologen, und der alarmierte….

Share.

Leave A Reply