Erdogan sagt, dass in Istanbul zwei Pandemie-Krankenhäuser gebaut werden sollen.

0

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Montag, dass in Istanbul – dem Epizentrum der Coronavirus-Fälle im Land – zwei Krankenhäuser mit einer Kapazität von jeweils 1.000 Betten gebaut werden, um infizierte Patienten zu behandeln.

In der Türkei wurden nach offiziellen Angaben, die am Montag veröffentlicht wurden, 649 coronavirenbedingte Todesfälle und 30.217 Fälle registriert.

Gesundheitsminister Fahrettin Koca sagte letzte Woche, dass mehr als die Hälfte der Fälle in der Wirtschaftshauptstadt des Landes und der größten Stadt, Istanbul, registriert wurden.Erdogan sagte, die Türkei habe alle ihre Mittel zur Bekämpfung der Bedrohung mobilisiert und versicherte, dass es in den türkischen Krankenhäusern keine Probleme bei der Diagnose und Behandlung der Krankheit gebe.

Wir werden sie (die beiden Krankenhäuser) innerhalb von 45 Tagen fertigstellen und sie für den öffentlichen Dienst öffnen”, sagte Erdogan in einer Fernsehansprache.Eines der Krankenhäuser soll auf der europäischen Seite auf dem Gelände des ehemaligen internationalen Flughafens der Stadt gebaut werden, das andere einstöckige Krankenhaus in Sancaktepe auf der asiatischen Seite von Istanbul.

Als Teil der strengeren Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus hat die Türkei internationale Flüge ausgesetzt, Massengebete und -versammlungen verboten und Schulen geschlossen.”Mit den von uns ergriffenen und zusätzlichen Maßnahmen werden wir diese Pandemie gemeinsam mit Europa und der Welt überwinden”, sagte der türkische Staatschef..

Share.

Leave A Reply