Erwarten Sie keine Sommerpause von COVID-19.

0

Wird wärmeres Wetter der Pandemie Linderung bringen? Neue Voruntersuchungen von UConn besagen, dass man nicht damit rechnen sollte.

Seit Beginn der neuartigen Coronavirus-Pandemie gibt es die Vermutung, dass, wie bei der Grippe, warmes Wetter die Auswirkungen von SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, dämpfen wird.

Bislang wurde jedoch nur wenig Forschung zur Bewertung dieser Behauptungen durchgeführt.Die Forscher Mark Urban und Cory Merow vom UConn Center of Biological Risk und der Abteilung für Ökologie und Evolutionsbiologie, die auch mit dem Eversource Energy Center von UConn verbunden sind, haben den Verlauf von SARS-CoV-2 modelliert, und ihre Arbeit hat eine Prognose über mögliche saisonale Veränderungen des Virus ergeben.

Das vollständige Papier ist auf MedRxiv verfügbar.”Eines der Ziele des Zentrums für biologische Risiken ist es, Prognosen über das mit Umweltveränderungen oder -schwankungen verbundene Risiko zu erstellen”, sagt Urban.

Als die Universität als Reaktion auf die Pandemie die Kursdurchführung online verlegte, “schien dies die perfekte Gelegenheit zu sein, die Prognosefähigkeiten, die wir im Zentrum entwickelt haben, zu nutzen und zu versuchen, etwas zu tun, um bei den Bemühungen um den Schutz von Menschenleben zu helfen”.Urban und Merow machten sich daran, auf Studien aufzubauen, die Anfang des Jahres zu SARS-CoV-2 veröffentlicht wurden, in der Hoffnung, eine gründlichere und vollständigere Analyse zu liefern, sobald neue Daten verfügbar werden.”Die Studien, die zu einem frühen Zeitpunkt durchgeführt wurden, wurden sicherlich nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt, aber ihnen fehlten wichtige Bestandteile, die wir mit diesem Papier verbessert haben.

Es fehlt zwar ein vollständiges mechanistisches Verständnis der Verbreitung des Virus, aber ich bin optimistisch, dass wir mit den Daten, die da draußen liegen, einige nützliche Erkenntnisse gewonnen haben”, sagt Merow.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Merow erklärt, dass ein Schlüsselaspekt, der sich in frühen Studien zeigte, die Berichterstattung über Verzerrungen war, die er und Urban für ihre Studie auf ein Minimum reduzierten.

Sie haben auch….

Share.

Leave A Reply