Es wurde eine Schlüsselhirnregion für die Kontrolle des Rauschtrinkens gefunden.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/A-key-brain-region-for-controlling-binge-drinking-has-been.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="Es wurde eine Schlüsselhirnregion zur Kontrolle von Trinkrausch gefunden" title="Es wurde eine Schlüsselhirnregion zur Kontrolle von Trinkrausch gefunden".

>Ein Team von Forschern des National Institutes of Health an der Medizinischen Universität von South Carolina hat herausgefunden, dass die Deaktivierung eines Stress-Signalsystems in einem Hirnareal, das für motivierendes und emotionales Verhalten bekannt ist, die Häufigkeit von Alkoholexzessen verringert.

Die Studie, die im Februar online veröffentlicht wurde und in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift Neuropharmacology erscheinen soll, zeigt ein bestimmtes System in einer bestimmten Hirnregion auf, das manipuliert werden kann, um schädliches Rauschtrinken zu reduzieren.Das MUSC-Team wurde von Howard C.

Becker, Ph.D., Direktor des Charleston Alcohol Research Center und Professor in der Abteilung für Psychiatrie & Verhaltenswissenschaften, geleitet.

“Rauschtrinken ist eines der häufigsten Muster, in denen Alkohol konsumiert wird”, erklärte Becker.

Es ist ein riskantes Verhalten, und eine Folge des wiederholten Rauschtrinkens ist das zunehmende Risiko, eine Störung des Alkoholkonsums zu entwickeln”.Darüber hinaus, so Becker, haben diejenigen, die insbesondere in der Pubertät und im Studium ständig Alkohol trinken, ein fast zehnmal höheres Risiko, eine Störung des Alkoholkonsums zu entwickeln.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Aber wie viel Alkohol muss konsumiert werden, um eine Trinkstunde als Saufgelage zu qualifizieren? Ein Saufgelage, wie es vom National Institute on Alcohol Abuse and Alcoholism (NIAAA) definiert wird, bedeutet, dass innerhalb von zwei Stunden bis zum gesetzlichen Grenzwert der Trunkenheit getrunken wird.

Becker relativierte dies.”Das sind vier Standardgetränke für eine Frau oder fünf Getränke für einen Mann, die über einen Zeitraum von etwa zwei Stunden konsumiert werden”, erklärte er.

JR Haun, ein Doktorand im Becker-Labor und Erstautor des Artikels, beschrieb, was die NIAAA als “Standard” in Bezug auf bestimmte Getränketypen betrachtet.

“Ein Getränk ist definiert als etwa eine 12-Unzen-Dose Bier, ein 5-Unzen-Glas Wein oder ein 1,5-Unzen-Standardschuss destillierten Branntweins”, sagte er….

Share.

Leave A Reply