Eswatini verzeichnet seinen ersten COVID-19-Tod.

0

“Das Ministerium gibt mit Bedauern den ersten Tod eines COVID-19-Patienten bekannt, der am 13.

April in (eine) Behandlungseinrichtung eingeliefert wurde”, sagte Nkosi.

Bei dem 59-jährigen Mann wurde bei der Aufnahme eine Lungenentzündung mit Diabetes als Grunderkrankung diagnostiziert.

Er starb am Mittwoch, nachdem sich sein Zustand plötzlich verschlechtert hatte.

Eswatini, weithin bekannt als Swasiland, hat bisher 17 Infektionsfälle verzeichnet..

Share.

Leave A Reply