Etikette, nicht soziale Schande, wird die Menschen dazu bringen, Masken zu tragen und Abstand zu halten.

0

Es war schon immer unangenehm, andere aufzufordern, in der Öffentlichkeit Dinge zu tun, die lästig oder sogar schädlich sind.

Die COVID-19-Pandemie lässt befürchten, dass einige Menschen einen gefährlichen Virus verbreiten, indem sie sich nicht ausreichend die Hände waschen, in der Öffentlichkeit Masken tragen oder in den Kassenschlangen der Lebensmittelgeschäfte weit genug voneinander entfernt stehen.Auf NextDoor und Facebook äußern sich Bewohner der Bay Area über vermeintlich sozial distanzierende Verstöße und debattieren, ob sie Nachbarn melden sollen, die Gärtner in ihren Höfen haben.

Emiliana Simon-Thomas, die wissenschaftliche Leiterin des Greater Good Science Center der UC Berkeley, sah, wie eine ältere Frau auf einem 10 Fuß breiten Pfad “6 feet! 6 Fuß!” auf einen Jogger, der zu nah an ihr vorbeiging.Experten für medizinische Ethik und Etikette sagen, es sei verständlich, dass die Leute um sich schlagen.

Da sich die Richtlinien im Bereich der öffentlichen Gesundheit weiterentwickeln, besteht eine große Unsicherheit darüber, was sicher ist und was nicht, was den allgemeinen Stress der Menschen in Bezug auf ihre Gesundheit, ihren Arbeitsplatz und die Zukunft noch verstärkt.Aber Experten sagen, dass es nicht hilft, wenn die Menschen durch Angst zu selbstgerechten sozialen Vigilanten werden.

Menschen online oder in der Öffentlichkeit zu beschämen kann kontraproduktiv sein, wenn das Ziel darin besteht, das Verhalten zu ändern und alle in einer Zeit der nationalen Krise zusammenzubringen.Hier kommt die Etikette ins Spiel.

Emily Post hat einmal gesagt, dass die Berücksichtigung der Rechte und Gefühle anderer das “eigentliche Fundament ist, auf dem das soziale Leben aufgebaut ist”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Simon-Thomas fügte hinzu: “Die Etikette ist eine Möglichkeit für Menschen, in zweideutigen Situationen miteinander auszukommen, in denen wir uns jetzt befinden.

“Sicherheit geht vor SicherheitAuch wenn die Menschen der öffentlichen Gesundheit Vorrang einräumen, können sie dennoch respektvoll sein, erklärte Shashi Dosaj, Gründer des California Institute of Etiquette in Danville.Für Menschen, die Ihnen nahestehen,….

Share.

Leave A Reply