Europa blickt vorsichtig auf den Ausstieg aus der Virensperrung.

0

Europa hat am Montag ungleiche Schritte unternommen, um die Beschränkungen für Coronaviren auslaufen zu lassen, während Debatten darüber geführt werden, wie schnell Sperren, die Leben schützen, aber auf wirtschaftlichem Elend aufbauen, gelockert werden können.

Während in einigen Teilen des Kontinents Schulen und Geschäfte wiedereröffnet wurden, rief der britische Premierminister Boris Johnson nach seinem eigenen Kampf mit dem Virus in Großbritannien zur Geduld auf und sagte, es sei noch zu früh, dem Beispiel zu folgen.Auf der ganzen Welt hat die Pandemie über 206.000 Menschen getötet und fast drei Millionen infiziert, wobei die Todesraten in den Vereinigten Staaten am höchsten sind.

Weit mehr als die Hälfte aller Todesopfer sind in Europa zu beklagen, wobei die Mautgebühr am Montag 125.000 Menschen auf dem Kontinent erreicht hat.

Da jedoch einige der am schlimmsten betroffenen Länder Europas in letzter Zeit einen deutlichen Rückgang ihrer täglichen Todesfälle gemeldet haben, prüfen die Regierungen, wie sie die Haftbefehle lockern können, die ihre eigenen wirtschaftlichen und psychologischen Belastungen mit sich bringen.Italien, das erste europäische Land, das vor sieben Wochen in den Lockdown ging, hat Pläne zur teilweisen Wiedereröffnung vorgelegt, die am 4.

Mai beginnen sollen, während Spanien und Frankreich ihre Zeitpläne voraussichtlich am Dienstag bekannt geben werden.

In der Schweiz, Kroatien und Serbien waren viele kleine Geschäfte am Montag wieder in Betrieb, während Kinder in Norwegen wieder in die Grundschule gingen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Angesichts der Tatsache, dass Großbritannien damit begonnen hat, das Blatt bei einem Ausbruch zu wenden, bei dem mehr als 20.000 Menschen ums Leben gekommen sind, warnte Premierminister Johnson vor übereilten Schritten.Dünner aussehend und mit seiner blonden Mähne etwas länger nach seinem Krankenhausaufenthalt, sagte der 55-Jährige, er könne nicht “all die Mühe und die Opfer des britischen Volkes wegwerfen und einen zweiten großen Ausbruch riskieren”.

Die Reaktionen waren anderswo auf der Welt unterschiedlich, da die Staats- und Regierungschefs sich mit der Frage auseinandersetzen, wie die öffentliche Sicherheit mit persönlichen Freiheiten und wirtschaftlicher Entlastung in Einklang gebracht werden kann.

Prognosen warnen vor der schlimmsten globalen Rezession seit einem Jahrhundert,….

Share.

Leave A Reply