Europa immer noch “im Auge des Sturms”, trotz der Maßnahmen zur Lockerung des Virenschutzes.

0

<img width="702" height="336" src="https://tekk.tv/wp-content/uploads/2020/04/Europe-still-'in-eye-of-the-storm'-despite-moves-to.jpg" class="attachment-main-featured size-main-featured wp-post-image" alt="coronavirus" title="Europa immer noch 'im Auge des Sturms' trotz der Maßnahmen zur Lockerung des Virenschutzes".

>Europa befinde sich immer noch im “Auge des Sturms” der Coronavirus-Pandemie, warnte die Weltgesundheitsorganisation am Donnerstag, als Teile des Kontinents die Beschränkungen lockerten, während andere Teile die Sperren verlängerten und Großveranstaltungen verschoben.

Seitdem das Virus Ende letzten Jahres in China auftauchte, hat es die Welt auf den Kopf gestellt, Zehntausende getötet, die Hälfte der Menschheit ins Haus getrieben und das Schreckgespenst einer zweiten Großen Depression heraufbeschworen.Hofft, dass seine Verbreitung in Europa und den Vereinigten Staaten ihren Höhepunkt erreicht hat und einige Länder vorsichtige Schritte zur Lockerung der Restriktionen unternommen haben, wobei US-Präsident Donald Trump am Donnerstag Pläne zur Aufhebung der Lockdowns in der weltweiten Top-Wirtschaft enthüllen wird.

Doch angesichts der weltweit steigenden Zahl von Fällen und Todesfällen – und der Angst vor einer zweiten Infektionswelle in den bereits betroffenen Ländern – warnen Beamte davor, dass das Leben auf der ganzen Welt nicht so bald zur Normalität zurückkehren wird.”Wir bleiben im Auge des Sturms”, sagte der WHO-Regionaldirektor für Europa, Hans Kluge, auf einer Online-Nachrichtenkonferenz in Kopenhagen.

Positive Anzeichen in Spanien, Italien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz würden durch anhaltende oder erhöhte Infektionsraten in anderen Ländern wie Großbritannien, der Türkei, der Ukraine und Russland überschattet, sagte er.

“Es ist unbedingt notwendig, dass wir unsere Wachsamkeit nicht nachlassen.”Nachdem am Donnerstag 861 neue Todesfälle gemeldet wurden, verlängerte Großbritannien seine Sperrmaßnahmen um weitere drei Wochen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, verlängerte ebenfalls die Schließung des Bundesstaates bis zum 15.

Mai, und Russland, das einen Rekord von 3.448 Neuinfektionen verzeichnete, kündigte an, dass es seine jährliche Militärparade am 9.

Mai auf dem Roten Platz, eine Vorzeigeveranstaltung für Präsident Wladimir Putin, verschieben werde.

Mehr als zwei Millionen Menschen sind weltweit mit dem Virus infiziert und 137.500….

Share.

Leave A Reply