Experte erörtert, wie mit der Angst während der Pandemie umgegangen werden kann.

0

Da die COVID-19-Pandemie nach wie vor fast jeden Aspekt des Lebens betrifft, kann es schwierig sein zu vermeiden, dass man von allem überwältigt wird, von Arbeits- und Schulschließungen über Fragen der Versorgungskette bis hin zu einer nahezu konstanten Berichterstattung in den Medien.

James Dillard, angesehener Professor für Kommunikationskünste und -wissenschaften an der Penn State, sagt, dass es zwar normal ist, sich in unsicheren Zeiten unsicher oder sogar ängstlich zu fühlen, dass es aber auch Strategien gibt, mit denen Sie Ihre Emotionen regulieren können.Verstehen, wie sich Angst auf Ihre Gesundheit und die der Gesellschaft auswirktZunächst, so Dillard, sei es wichtig zu verstehen, dass Stress nicht nur Ihre psychische, sondern auch Ihre physiologische Gesundheit beeinflusst.

Früheren Forschungsergebnissen zufolge kann Angst die Immunfunktion unterdrücken und zu Herz-Kreislauf-Problemen führen und darüber hinaus zu langfristigen psychischen Gesundheitsproblemen wie posttraumatischen Belastungsstörungen beitragen.Außerdem sagte er, wenn viele Menschen gleichzeitig Angst bekommen, kann dies zu Problemen auf gesellschaftlicher Ebene führen.”Wir leben nicht allein, wir leben in Gemeinschaften miteinander”, sagte Dillard.

Wenn alle Angst haben, könnten die Menschen dem Krankenhaus fernbleiben, wenn sie gehen sollten, oder das Krankenhaus überfordern, wenn sie zu Hause bleiben könnten.

Es gibt zum Beispiel einige Berichte von Eltern, die es vermeiden, ihre Kinder zum Arzt zu bringen, weil sie Angst haben, dem Coronavirus ausgesetzt zu werden.

Es kann auch sein, dass sie sich nicht richtig sozial distanzieren oder kontraproduktive Strategien der Angstbewältigung verfolgen”.Erfahren, was man nicht tun sollteDillards bisherige Arbeit konzentrierte sich auf die Strategien der Menschen im Umgang mit der Angst im Zusammenhang mit anderen Infektionskrankheiten wie der Zika-Epidemie im Jahr 2015.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Seine Forschung hat mehrere Strategien identifiziert, die beim Umgang mit der Angst nicht hilfreich sind.

Zum Beispiel, er und ein Team von….

Share.

Leave A Reply