Experten entwickeln Modelle, um lokale Anbieter bei der Vorbereitung auf den COVID-19-Anstieg zu unterstützen.

0

Während Politiker, Gesundheitsdienstleister und die breite Öffentlichkeit darum ringen, einen Sinn für die COVID-19-Pandemie zu finden, ist der etwas undurchsichtige Bereich der Gesundheitsinformatik etwas weniger geworden.

In nur wenigen Wochen sind Diagramme, die die Zahl der Infektionen und die Rate der Krankenhauseinweisungen zeigen, zu einem normalen Bestandteil der Abendnachrichten geworden.Die Gesundheitsinformatik nutzt die Informationstechnologie, um Patientendaten aus Gesundheitsakten zu sammeln und zu analysieren, mit dem Ziel, die Ergebnisse der Patienten zu verbessern.

Und jetzt, wo Ausdrücke wie “die Kurve abflachen” Teil der Alltagsgespräche geworden sind, sind Experten in der Gesundheitsinformatik gefragt.Im vergangenen Monat wandten sich das Gesundheitsministerium von Erie County und die lokalen Krankenhaussysteme an die Universität von Buffalo, das Institut für Gesundheitsinformatik (IHI), um besser zu verstehen, wie sich die Pandemie im Westen New Yorks entwickeln könnte.

Jetzt entwickeln die UB-Forscher in Zusammenarbeit mit den Krankenhaussystemen, Versicherungsgesellschaften, Anbietern von elektronischen Krankenakten und lokalen Beamten Modelle, die einen wichtigen Kontext für die Situation im Westen New Yorks schaffen.”Das Ziel unserer Modelle ist es nicht, die Gesamtübertragung von COVID-19 im Westen New Yorks zu charakterisieren, oder wann sie ihren Höhepunkt erreicht”, sagte Dr.

Matthew Bonner, außerordentlicher Professor für Epidemiologie und Umweltgesundheit an der UB School of Public Health and Health Professions.

Das Ziel unserer Modelle ist es, das lokale Gesundheitssystem auf den anspruchsvollen Ansturm von COVID-19-Fällen vorzubereiten.Laut Dr.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

med.

Peter Winkelstein, Exekutivdirektor des IHI der UB und Chief Medical Informatics Officer der UBMD, besteht der Wert der Modelle darin, die Betriebsplanung der Krankenhaussysteme zu steuern.

Und während er anmerkte, dass die Inputs für COVID-19-Modelle….

Share.

Leave A Reply